Frühchenfrage

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sommer33333 07.05.10 - 08:33 Uhr

Guten Morgen

ich habe nochmals eine Frage in Bezug auf Späte-Frühchen

Stimmt diese Aussage: Frühchen (ab der 36.SSW), die spontan auf die Welt kommen (ohne nachzuhelfen, einfach zu früh kommen) weniger Anpassungsschwierigkeiten haben als Frühchen, die aus einem Grund durch KS oder Einleiten geholt werden müssen?

Vielen Dank für eure Antworten

Liebe Grüsse sommer

Beitrag von aeni 07.05.10 - 08:59 Uhr

Huhu,

alle Kinder sind anders...klar kann das sein und es klingt auch wahrscheinlich, aber genauso können Kinder in der 36ssw mehr Probleme haben als sie aus der 34ssw

Lg

Beitrag von anna031977 07.05.10 - 10:20 Uhr

Das ist der gleiche Quatsch, wie das 7.Monat besser ist als 8. Monat.

lg

Beitrag von hot--angel 07.05.10 - 12:32 Uhr

nein, es kommt aufs kind drauf an, da ist es denk ich mir egal ob spontan oder erzwungene geburt


Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von rowan855 07.05.10 - 20:36 Uhr


Hi Du :-)

Das einzige, was bewiesen wurde ist, das Ks-Kinder mehr Anpassungsschwireigkeiten haben, als spontan entbundene. Man hat festgestellt, das die Kinder, die per Ks geboren wurden einen viel zu hohen Adrenalingehalt im Blut haben, was ja auch irgendwie sinn macht. Den, die spontan entbundene Kinder hatten vorher ja schon eine Warnung durch Hormone und die Wehen, Kinder, per Ks werden ja von jetzt auf gleich geboren und bekommen so einen "Schock". Allerdings kommt auch das oft aufs Kind drauf an, wie sie auf die Situationen reagieren.

Es hat aber nichts mit Frühchen oder normalgeborene zu tun, sondern das haben sie wohl bei beiden festgestellt.

bye Rowan

Beitrag von emily1807 10.05.10 - 15:40 Uhr

wie heißt es immer von den pflegern und pflegerinnen auf der frühchenstation auf der mein sohn liegt ....

... jedes Kind braucht die Zeit, die es auch braucht. Egal wann und wie das Kind zur Welt gekommen ist ;) und wie es sich im Vergleich zu einem Kind in der gleichen SSW entwickelt