Zu viel Müll durch Damenhygiene?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von shivani.a 07.05.10 - 08:38 Uhr

Ich hätte es nicht für möglicht gehalten, dass es möglich ist, den ganzen Müll größtenteils zu vermeiden, der monatlich durch die Damenhygiene entsteht.

Ich habe hier einen Beitrag dazu geschrieben.

Es geht um die Mondtasse - was soll das denn sein?

http://shivanireutlingen.wordpress.com/2010/03/25/damenhygiene-und-mull-muss-das-sein/

Beitrag von ayshe 07.05.10 - 08:47 Uhr

du kannst mal googeln:

menstasse, lunette, diva cup, mooncup, lady cup...

Beitrag von windsbraut69 07.05.10 - 09:09 Uhr

Du verkaufst das Teil oder bekommst Provision?

Ich kann Dir auch einen interessanten Link schicken, geht um waschbares Toilettenpapier und alternativ einen Naturkautschukschaber zur Reinigung nach dem Stuhlgang!

LG

Beitrag von kimchayenne 07.05.10 - 10:35 Uhr

Naturkautschukschaber zur Reinigung nach dem Stuhlgang!#rofl

Klasse,meine Söhne sagen immer das muss man so trocknen lassen,dann haste Arschkruste und wenn die dick genug ist brauchst nur gegenkloppen dann fällt die ab.
LG KImchayenne

Beitrag von granouia 07.05.10 - 17:36 Uhr

#rofl #rofl #rofl

Das erklärt die tiefhängenden Hosen und den breitbeinigen Gang bei der Jugend von heute! #schock

LG
Granouia

Beitrag von vivia 07.05.10 - 23:01 Uhr

Das ist eigentlich kein Thema, über das man sich lustig macht - vor allem, wenn man insofern betroffen ist, daß man die normalen Damenbinden nicht verträgt. Ich bekam davon plötzlich jucken und Ausschlag! Und war froh, als ich endlich meine waschbaren Binden hatte - welch angenehmes Tragegefühl im Vergleich zu diesen Plastik-Chemie-Dingern.
vivia

Beitrag von gwenmar 08.05.10 - 01:11 Uhr

Bin ganz bei dir!
Verwende auch seit geraumer Zeit Stoffbinden und bin total zufrieden!!:-) Kein lästiges Einkaufen mehr, sind immer bei der Hand und nicht gerade aus wenn ich sie brauche, hautfreundlich und produzieren keinen zusätzlichen Müll!!!
Was will Frau mehr!

Beitrag von angelblue 08.05.10 - 13:28 Uhr

Ich leide mit euch, könnt ihr mir mal per pn nen link schicken, wo ich die kaufen kann

Beitrag von vivia 10.05.10 - 22:34 Uhr

Hallo,
habe mich vor längerer Zeit mal beim Waschbär-Versand eingedeckt, die führen diese Binden inzwischen allerdings leider nicht mehr :-(
Gib mal bei google das Stichwort "waschbare Binden" ein, da kommt einiges, musst dich mal durchwühlen ;-)
Liebe Grüße
vivia