ES gestern,heute SS,

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 08:39 Uhr

Guten Morgen an alle

So

Nun schaut mal in meine VK da ist ein SST zu sehen der positiv ist, ich muss dazu sagendas der in natura noch viel besser und stärker zu erkennen ist als auf dem Bild.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=509424&user_id=686260

AAAAAAAAAAAAAAAAAAber ich bin erst bei ES+1,also hatte gestern meinen ES und unmöglich kann ich SS sein.

Ich wollte euch nur nochmal eine tolle VL zeigen (one step natürlich )Mistdinger.#aerger#contra

Allen noch einen schönen Tag

lg maja

Beitrag von sweetstarlet 07.05.10 - 08:47 Uhr

du hast heute ES wird ich sagen weil dein ovu heute auch noch pos ist , würd heute noch ne biene setzen

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 08:55 Uhr

huhu

Bist du sicher??

Also ich denke das mein ES gestern abend -heute nacht war#kratz
Denn laut MS und ZS kommt es hin,heute ist ZS zwar noch da aber der absolute Schleimhöhepunkt war gestern.

Heute ist MS nur noch etwas vorhanden.

Ich denke also das der ES heute nacht war.

Wie auch immer,mein mann kann heute nicht weil er Beruflich unterwegs ist, aber das Bienchen von gestern abend müsste doch auch ausreichend sein oder ???

Danke dir sehr

lg maja

Beitrag von sweetstarlet 07.05.10 - 09:02 Uhr

na heut noch ein setzen kann nich schaden ;-)


lg

Beitrag von judith27 07.05.10 - 08:49 Uhr

Hey Guten Morgen,

das ist ja echt komisch, wann kam denn die Linie??? Direkt am Anfang oder erst später???

lg

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 08:52 Uhr

huhu

innerhalb von 3-5 minuten war die linie da #schwitz

Kann aber unmöglich SS sein.

lg maja

Beitrag von judith27 07.05.10 - 08:56 Uhr

hmmmm hast du deine regel normal gehabt??? Oder evlt etwas kürzer??? Hast du mal nen Test nach der Regel gemacht???

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 09:00 Uhr

meine regel war ganz normal wie sonst auch immer.

Hatte vor der mens getestet war aber eindeutig negativ.

und nach der mens??? nee hatte ich nicht getestet,warum auch? hatte ja die mens

lg maja

Beitrag von zimtkringel 07.05.10 - 09:00 Uhr

Guten Morgen!

Ganz ehrlich, ich würde mal zum Doc gehen...nicht, dass da doch irgendwas ist...eine Zyste oder so...?
Wenn du erst im Januar die Pille abgesetzt hast, ist dein Zyklus vielleicht noch etwas unregelmäßig und du bist wohlmöglich doch schwanger?
Ich finde nicht, dass da wie eine VL aussieht, die ist doch rosa, wenn mich meine Augen nicht täuschen!!!

LG und lass mal hören, wie es weitergegangen ist! Lena

Beitrag von judith27 07.05.10 - 09:05 Uhr

also bei mir war das damals auch so, dass ich meine Regel noch einmal hatte aber ganz normal wäre nie davon ausgegangen das ich schwanger bin, naja und was ich an deinem Zb ein wenig komisch finde, ist dass du direkt nach der Regel ein wenig Zs hast bis jetzt durchgehend, als ich bin nach der Mens trocken wie noch was...aber damals war das bei mir eben auch so....

also ich will ja jetzt nicht was von mir geben...aber es sieht ein wenig so aus das Du vlt doch schwanger bist...

mach mal noch nen test wenn der das wieder anzeigt dann ab zum Doc...

wie gesagt bei mir war es in der ersten ss auch so....

lg und lass auf jeden Fall von dirhören ...bin total gespannt...grins#klee

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 09:05 Uhr

ich hatte ja 2 tests gemacht nur um zu schauen ob da was dran ist,weil man sagt kurz vor der mens schlägt ein ovu positiv an,weil LH und HCG sich ähneln, so dann dachte ich wenn das so ist dann müsste ein SST auch bei einem ES anzeigen, und siehe da der ist positiv.

Aber der andere war negativ.

Sollte ich dennoch nach der mens die ich hatte SS sein, dann müsste der SST viel viel deutlicher sein als der von heute morgen.

Kann also nicht stimmen.

Ich weis das es nur eine VL sein kann, denn die hab ich schon mehr als genug gehabt in den letzten monaten.

Ich denke alo nicht das ich SS bin.

Danke dir dennoch für deine Meinung.

lg maja

Beitrag von daisydonnerkeil 07.05.10 - 09:06 Uhr

Wann begreift ihr Ihr endlich, dass diese Pappteile Mist sind? Und lass dir hier bitte keine Zyste einreden. Diese Teil schlagen auch schon mal bei Apfelsaft an. ;-)

Alles Gute,
Da.

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 09:08 Uhr

jepp

bin ganz deiner meinung

ich wollte einigen auch nur klar machen das auch bei einem ES ein SST anschlagen kann,wobei das unmöglich ist.

Also Leute

Es sollte nur zeigen das es eine VL ist.

Lg maja

Beitrag von elfinchen81 07.05.10 - 09:15 Uhr

Meine Liebe, ich habe zig dieser Dinger durch.
Patteile von babytest, aus dem DM, teuere SSt, ich kaufe nur noch diese Pappteile, weil bei mir hat nie ein Test gelogen.
Entweder war ich schwanger, oder nicht.
Es gibt außerdem noch andere Krankheiten, waum das HCG anschlagen kann außer bei einer Schwangerschaft.

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_hcg.htm

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/h/HCG.htm

<<erhöht:
bullet Schwangerschaft (frühestens 7 Tage nach Konzeption)
bullet Extrauterin-Gravidität
bullet embryonale Teratome
bullet Blasenmole (extrem hohe Werte)
bullet Chorionepitheliom
bullet Ovarial-Karzinom
bullet Hodentumoren<<

Ich würde lieber mal zum Arzt gehen.
Und ob es eine Zyste ist, kannst du ohne Us sowieso hier nicht feststellen.

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 09:19 Uhr

hey schatzüüüüüüüüüü

Du weist doch das ich diese papptests immer habe und bisher hatte ich fast jeden monat einen 2.strich auf meine SST

Also ich kann unmöglich SS sein. #kuss

Beitrag von elfinchen81 07.05.10 - 11:49 Uhr

Schätzüüü,

Das Teil muß auch nicht wegen einer SS anschlagen, es kann auch etwas anderes sein.
Ich bin der Meinung, dein Frauenarzt kann dir da besser Auskunft geben.

#kuss#liebdrueck

Beitrag von daisydonnerkeil 07.05.10 - 09:31 Uhr

Meine Liebe, ich verweise gerne auf diesen Link

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2071078#13219031

Sicher KANN sie eine Zyste haben, die ich ohne US nicht feststellen kann, aber du halt auch nicht. ;-) Und wenn das Teil bei ES+1 anschlägt, halte ich eine Kreuzreaktion mit dem LH für wahrscheinlicher.

Und so oft, wie diese Pappteile hier im Forum falsch positiv anzeigen, Frauen Hoffnungen machen und ihnen das Gefühl geben, ständig frühe Abgänge zu haben, gehören die Teile echt verboten.

Beitrag von elfinchen81 07.05.10 - 11:47 Uhr

Ohne HCG kann das Teil nun mal nicht anschlagen.

<<Frauen Hoffnungen machen und ihnen das Gefühl geben, ständig frühe Abgänge zu haben, gehören die Teile echt verboten. <<

Sorry, aber aber was bringt das sich in falsche Tatsachen reinzusteigern?
Wenn man schwangerw werden möchte, gehört das nun mal dazu.
Und da ich bereits schon mehrere Kinder habe, unter andere,m auch FG hatte, habe ich hinreichend jahrelange Erfahrung mit den Teilen sowohl privat auch beruflich.
Bemerkenswert kenne ich selbst auch genug Frauen, die meine Erfahrungen teilen.

Beitrag von daisydonnerkeil 07.05.10 - 11:53 Uhr

Wie das Foto in dem Link zeigt, kann so ein Teil sogar mit Apfelsaft anschlagen. Und hier waren genug Frauen, die nach einem postiven Test sofort beim Arzt waren, wo der BT eindeutig ergeben hat, dass sie NICHT schwanger gewesen sind.

Und wenn das Teil bei ES+1 ausschlägt, dann scheint mir eine Reaktion auf LH wesentlich wahrscheinlicher als ein Tumor oder eine Zyste.

Beitrag von zili0815 07.05.10 - 09:18 Uhr

Wir könnten das ganze ja auch mal zurecht spinnen und deine ovus als positives orakel sehen:-)

nein spaß beiseite das hattest du doch schon ml oder das der sstest positiv war während es zeit

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 09:21 Uhr

huhu

#rofl

ja ich habe eigentlich fast jeden monat einen positiven SST

Ich hatte allerdings noch nie einen positiven SST bei ES #schwitz

Naja wieder mal was neues.

Also es ist und bleibt eine VL

Ich bin nicht SS.

lg maja

Beitrag von daisydonnerkeil 07.05.10 - 09:34 Uhr

Ich könnte mir bei ES+1 eine Kreuzreaktion mit dem LH vorstellen. Also keine VL, sondern der konkrete Nachweis eines Hormons.

Wenn ein Ovu bei HCG anschlägt könnte so ein SST womöglich auch bei LH anschlagen. Haben die Teile eine Packungsbeilage und steht da was zu Kreuzreaktionen?

LG,
Da.

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 09:39 Uhr

nee steht nix drin ,hab auch keine wirkliche gebrauchsanleitung oder sowas.

So

habe jetzt eben wieder die gleichen tests gemacht und beide negativ

Sagte doch das es eine VL ist.

lg maja

Beitrag von elfinchen81 07.05.10 - 11:54 Uhr

Oder die Konzentration war zu gering.

@daisydonnerkeil

Bitte schicke mir doch mal einen konkreten fachmännischen Beweis für deine Halbweisheiten, die du hier verbreitest.

http://www.bionexia.de/download/pdf/0710.bm_hcg_1s_d_.pdf

<<Der Test verwendet monoklonale Antikörper zum Nachweis von hCG im Urin. Die Spezifität der Immunreaktion schließt eine Kreuzreaktion mit den strukturverwandten Glycoprotein-Hormonen FSH, LH und TSH bei physiologischen Konzentrationen aus.<<