Römer King Plus bis zu welcher Körpergröße??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von asphaltblase 07.05.10 - 08:48 Uhr

Hallo,

Emelie sitzt bisher noch im Römer King Plus (der mit der Kopfstütze). Jetzt habe ich das Gefühl das er zu klein wird denn ich muss sie teilweise ganz schön mit den Schultern unter die Kopfstütze quetschen.

Bis zu welcher Körpergröße hat der bei euch gepasst?

LG
Melanie mit Emelie

Beitrag von nicole9981 07.05.10 - 08:51 Uhr

Hallo!

Nils ist jetzt 95 cm und es geht gerade noch. Wenn dann der Winter kommt passt er da garantiert nicht mehr rein. Ab und an beschwert er sich schon.

Wie groß ist deine Tochter?

LG Nicole

Beitrag von asphaltblase 07.05.10 - 09:00 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort. Emelie ist jetzt 1,01m groß aber es geht gerade noch so. Wollte halt nur wissen ob ich mich vielleicht täusche oder ob wir jetzt echt schon nen anderen Sitz brauchen. Emelie wird im Mai ja jetzt erst 3 Jahre.

lg
melanie

Beitrag von nicole9981 07.05.10 - 09:16 Uhr

Naja was will man machen wenn sie da nicht mehr rein passt. Ich schätze das Nils dann im Oktober auch einen neuen braucht wenn er 3 wird.

LG Nicole

Beitrag von elistra 07.05.10 - 10:44 Uhr

das ist ein bischen fehlkonstruiert bei dem sitz. leider.

es wird empfohlen erst zu wechseln wenn die kinder 4 bis 5 jahre alt sind. römer schreibt sogar auf seiner webside, das der kopf etwa 1/3, so bis zur ohrenspitze etwa über den rand gucken darf. aufgrund der festen kopstütze ist das aber gar nicht möglich und man ist gezwungen viel zu früh zu wechseln.

kauft euch einen sitz von 9 bis 36kg. z.b. den kiddy comfort pro, da habt ihr zum einen einen sitz der bauartbedingt sicherer ist als ein sitz mit sitzeigenen gurten und ihr habt die möglichkeit euer kind bis 18kg noch mit fangkörper zu sichern, so das man noch ne weile um den normalen autogurt herum kommt.

Beitrag von vonnie1702 08.05.10 - 01:22 Uhr

Hallo,

wir haben den Römer King TS, der müsste so ähnlich sein wie eurer.

Rebecca passt mit ihren 4 1/2 Jahren immer noch gut da rein. Ich finde sogar, daß sie da besser und sicherer sitzt als in ihrem Nachfolgemodel - der Monza von Recaro.

Rebecca ist aber auch nur 1,06 m groß und wiegt knapp über 15kg.

Als wir den neuen Kindersitz gekauft haben, hieß es, daß wir den Römersitz noch nehmen dürfen, bis sie 18 kg wiegt. Der Kopf darf höchstens bis zu den Ohren über den oberen Rand gehen.

Den nächstgrößeren Kindersitz sollte man halt frühestens mit 15 kg nehmen.
Wenn deine Kleine jetzt schon groß und schwer genug ist, würde ich zum nächsten Kindersitz wechseln., egal wie alt sie ist.

Ein Fachgeschäft müßte euch da aber auch beraten können, vor allem solltet ihr probesitzen.
Uns wurde der Recaro-Sitz empfohlen, weil einige ander Kindersitze, wie der Kidfix von Römer oder der von Cybex sehr schmal geschnitten sind.
Einen von denen wollten wir auch erst, weil die von der Sicherheit her super sind. Rebecca saß da aber schon recht eng drin, dann könnte es für deine Tochter evtl. da auch recht bald zu eng werden.

Laß dich einfach mal beraten. Wenn du Emelie in ihren Sitz quetschen mußt, hat es ja mit Sicherheit oder Gemütlichkeit ja auch nichts mehr zu tun.

LG, Yvonne

Beitrag von asphaltblase 08.05.10 - 08:37 Uhr

Hallo,

hätten wir den King TS hätten wir jetzt sicherlich noch gut Platz da er keine festsitzende Kopfstütze hat. Das ist das entscheidende Problem, denn sobald Emelie eine dünne Jacke anhat passt sie noch gerade mit den Schultern da drunter.
Somit wird es jetzt erstmal auch keine dünne Jacke mehr geben denn dann geht es noch.
Gedacht hatten wir und dann den Römer Kid Plus zu kaufen da er von der Sitzfläche variabel ist. Hoffe halt das wir es wenigstens noch bis zum Herbst schaffen mit dem jetzigen Sitz denn ich finde es vom Gefühl her einfach sicherer.

VielenDank für deine Antwort

LG
Melanie