Wer kennt das? Kurz vor Mens so agressiv werden :-(

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von steffi_73 07.05.10 - 09:14 Uhr

Hallo !

Bin gerade mit MIR so unzufrieden. Habe 2 Kinder eins im Kiga und die 2. kommt bald rein. Ich merke immer mehr, das ich kurz vor der Mens so agressiv werde. Also ich schlage die Kinder nicht, aber ich bin sehr gereizt und werde oft lauter :-(
Nachher finde ich es selber übertrieben von mir #heul

Wir verhüten im Moment mit Gummis und ich habe schon lange keine Pille genommen.
Werde Sie mir diesen Monat aber wieder verschreiben lassen. Ich hoffe das meine Stimmung dann wieder besser im Gleichgewicht ist.

Kennt das jemand oder kann mir einer noch einen Tipp geben?

danke im vorraus

Beitrag von danja1983 07.05.10 - 09:18 Uhr

Hallo,

durch die Pille ändert sich das nicht wirklich:-(
Mir geht es auch immer so, leider und ich nehme die Valette.
Ich bin da auch immer unausstehlich.
Aber ich merke dann selbst wenn ich unfair werde und sage dann auch das ich schlechte Laune habe, weil es mir nicht gut geht.

LG
Dani

Beitrag von bokatis 07.05.10 - 09:21 Uhr

Oh, der Thread könnte von mir sein ;-). Ging mir die letzten Tage auch so. Gestern wollte meine Kleine partout nicht ins Bett und ich bin richtig fies und gemein zu ihr geworden, tat mir soooo leid, ich war so streng mit ihr (sie ist erst 15 Monate....) und hab sie fast angeschrieen. Diese verfluchten Hormone...Pille will ich eigentlich nie wieder nehmen, wegen Krebsrisiko usw... aber ich seh momentan kaum einen anderen Ausweg aus diesem extremem Gefühlschaos....

Grüße,
du bist nicht alleine
K.

Beitrag von littleviper 07.05.10 - 09:33 Uhr

Guten Morgen

könnte auch von mir Stammen der Tread. Bei mir ist es jedoch nicht gegenüber meinem Kind so. Da gehts eigentlich, aber gegenüber anderen Menschen einfach. Ich nehme die Cyproderm seit etwa 4 Monaten jetzt. Und seit anfang an wenn ich meine Tage bekomm also meisten von Freitag auf Samstag nacht. Am Freitag abend bin ich dann sowas von Agressiv, da denk ich mir immer *puhhh bin das ich *lol

Und am nächsten Tag ist aber der Zauber schon wieder vorbei.

LG

Beitrag von steffi_73 07.05.10 - 09:37 Uhr

Ich hoffe auch das sich das durch die Pille ändert. (War ja auch nicht immer so schlimm bei mir)


Beitrag von littleviper 07.05.10 - 11:15 Uhr

Also bei mir kam es erst durch die Pille, voher als ich die 3 Monats spritze hatte kann ich das nicht.

Beitrag von fritzeline 07.05.10 - 09:37 Uhr

Hier ich! *meld*

Ich werde auch tierisch leicht reizbar und aggressiv. Meist gegen andere Leute, nicht unbedingt meinen Sohn, aber das kommt auch vor...

Mir kommt es vor, als wäre das erst seit der Geburt so krass geworden. Früher hab ich von PMS eigentlich kaum was bemerkt :-(

Leider kein Tip also. Etwas besser wird es, wenn ich mir das bewusst mache und auf mich selber achte.

LG, f

Beitrag von steffi_73 07.05.10 - 09:40 Uhr

Mein Mann meint auch ,das es nach den Kindern schlimmer geworden ist.

Ich sag dann immer : Kein Wunder jetzt nerven mich auch drei ;-)

Beitrag von bokatis 07.05.10 - 10:48 Uhr

Bei mir ist es auch erst, seit ich Kinder hab, so schlimm. Schon komisch.

Beitrag von nebelung 07.05.10 - 09:42 Uhr

Hallo,

Ich kenne das auch und nach vielen Monaten überlegen werde ich jetzt im Mai wieder mit Pille anfangen.
Ich hatte sie vor 5 Jahren abgesetzt, weil bei mir Endometriose diagnostiziert wurde und ich sehr wahrscheinlich keine Kinder auf natürlichem Weg bekommen sollte...
Abgesehen von dieser Aggressivität und meiner Akne (auch mit knapp 33 Jahren noch #augen) stört mich auch der Fakt, dass ich die ersten beiden Menstage fast Sturzblutungen habe, so dass mir schwindelig wird und ich kaum aus dem Haus gehen kann.
Mal sehen, wie`s mir mit der Pille geht, hatte sie vorher viele Jahre genommen und vertragen.

Alles Gute.
nebelung

Beitrag von sandra7.12.75 07.05.10 - 10:40 Uhr

Hallo

Ja,hatte ich letzte Woche auch und die Monate davor auch.

Letztes Jahr war ich 5 Wochen wegen Burnout in Reha und vorher hatte ich das ab Eisprung bis zur Periode#schwitz#schrei#schock.Jetzt nur noch 2 Tage vorher.Am besten bin ich dann alleine,dann kann mich auch keiner nerven#schrei.

lg

Beitrag von schnullabagge 07.05.10 - 13:33 Uhr

Hallo!
Ja ich bin dann auch immer so doof. Zu allen und jedem. Hinterher tut es mir leid. Irgendwie hormongesteuert :-/
Mit Pille war es aber auch so.
Mein Mann weiß dann schon immer was los ist...
LG Steffi

Beitrag von woodgo 07.05.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

mir geht es ganau so, aber mit Pille war das auch nicht anders. Ich versuche eben einfach besonders, mich an diesen Tagen zusammen zu reissen und mein Mann unterstützt mich da zum Glück auch, der Arme#hicks

LG