Hätte ich nie gedacht....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnukkel2108 07.05.10 - 09:34 Uhr

daß ich mich echt mal so reinsteigere in das Thema #schwanger werden!

Hallo Mädels!!

Also ich habe am 13.05. NMt und weiß echt nicht wie ich die Tage rumkriegen soll, das Thema #schwangerschaft spuckt den ganzen Tag in meinem Kopf rum!
Kaum spüre ich einen Ziepen hier und ein Zupfen dort, überlege ich gleich, war das ein Anzeichen, was bedeutet das???

Sag mal geht es euch so damit, ich hatte mir nämlich vorgenommen das Thema ganz easy anzugehen!

Scheibenkleister...... es geht nicht!

Erzählt mal wie es euch so geht dabei????#rofl#schein#schwitz#huepf#hicks#zitter#zitter

Mfg
Schnukkel

(Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/894583/508079)

Beitrag von bummelinchen 07.05.10 - 09:37 Uhr

Tja, wir sitzen wirklich in einem Boot. Ich krieg den Gedanken nämlich auch kaum aus dem Kopf. Und dass es dauernd im bauch zieht und mir morgens voll schwindelig und übel ist, trägt nicht grad dazu bei, dass die Gedanken zur Ruhe kommen. Ich würd so gern schon testen - aber dafür ist es wohl noch eindeutig zu früh.

Beitrag von -flauschi- 07.05.10 - 09:37 Uhr

Hi

SORRY aber ich sehe so richtig keinen ES bei Dir.:-(

Tut mir leid.
LG Doreen

Beitrag von schnukkel2108 07.05.10 - 09:46 Uhr

Kannste auch nicht sehen wegen der abweichenden Messzeit stimmt die Tempikurve nicht genau (arbeite im 3 Schichtdienst)

Habe aber mit Ovu´s positiv getestet an 3 Tagen also nehme ich mal an dass ich einen hatte!

Ausserdem ging es nicht wirklich um die Kurve sondern eher darum das mich der Gedanke nicht loslässt!


mfg
Schnukkel

Beitrag von majleen 07.05.10 - 09:38 Uhr

Es ist echt nicht einfach nicht zu hibbeln. Aber dein Zyklusblatt sieht aus, wie ein Herzschlag. Warum die unterschiedlichen Meßzeiten? Ich sag ja immer, daß 2 Stunden unterschied ok sind. Wenn du vorher genug schläft und eben beim Aufwachen mißt. Aber du mißt ja teilweise am Nachmittag. Arbeitest du in Schicht? Tempi mißt man immer vor dem Aufstehen gleich nach dem Aufwachen.

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von schnukkel2108 07.05.10 - 09:48 Uhr

Hallo,

ich messe ja täglich nach dem Aufwachen vor dem Aufstehen aber in einem 3 Schichtbetrieb ist das nicht so einfach und es gibt keine Tageszeit wo ich immer messen kann!
Führe das ZB auch eher als Notiz für mich!

Beitrag von majleen 07.05.10 - 09:57 Uhr

Dann würd ich an deiner Stelle den MuMu und den ZS beobachten, wenn die Tempi so aussieht, da du ja Schicht arbeitest. Vielleicht ist es dann klarer. Ovus wären auch super. Viel Glück

Majleen

Beitrag von daniela90 07.05.10 - 09:38 Uhr

Hey,

mir ging es genau so ich konnte auch an nichts anderes denken als an die SS ...

Dann habe ich mich den letzten Monat viel um andere Dinge gekümmert und eigentlich garnicht daran gedacht... wir haben einen kleinen Welpen bekommen der mich super abgelengt hat und nun habe ich gestern dreimal fett Positiv getestet :)

Versuch dich abzulenken und an andere Sachen zu denken,
dann gehts schneller als man denkt :)

Liebe Grüße

Daniela

Beitrag von nadine1013 07.05.10 - 09:38 Uhr

Hi,

nein, kann ich eigentlich nicht behaupten, dass mir das auch so geht. Klar, ich bin neugierig - aber ich mach mir da keinen Stress. Allerdings hab ich ja auch ne 9 Monate alte Tochter, die mich den ganzen Tag auf Trab hält.

Mit deinem ZB kann man übrigens überhaupt nichts anfangen, du misst zu so völlig verschiedenen Zeiten, da kann man nichts erkennen. Woher weißt du denn, dass du überhaupt einen ES hattest?

LG, Nadine

Beitrag von steffi1601 07.05.10 - 09:39 Uhr

Hi,
mir geht es auch so. Ich finde man achtet auf alles was mit Babys und SS zu tun hat, obwohl man es ja locker angehen möchte. Ich arbeite in einer Kita selbst da höre ich alle Naselang das wieder eine Mutter SS ist.
Und dann noch diese warten und man kann nichts machen.

Aber durchhalten#rofl drück dir die Daumen#pro

#liebdrueckSteffi

Beitrag von schnukkel2108 07.05.10 - 09:53 Uhr

Also für Alle!:-);-)

Meine Messzeit weicht so ab weil ich im 3 Schichtbetrieb arbeite und jede Woche eine andere Schicht habe und es keine Fixe Tageszeit gibt wo ich messen kann!#zitter#kratz

Ich messe aber gleich nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen!#gaehn


Habe aber mit Ovu´s positiv getestet an 3 Tagen also nehme ich mal an dass ich einen ES hatte!#huepf#schwitz

Ausserdem ging es nicht wirklich um die Kurve sondern eher darum das mich der Gedanke nicht loslässt!


mfg
Schnukkel

Beitrag von majleen 07.05.10 - 10:00 Uhr

Mich läßt der Gedanke auch nicht los, aber ich bin viel positiver geworden. Bleibt einem eh nichts anderes übrig, als zu warten ;-)
Viel Glück

Majleen