Liebe hebi Gabi Und andere mrsa in ss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von feelini 07.05.10 - 09:51 Uhr

Ich habe mrsa im rachen nachgewiesen bekommen. Ich bin gesund und war nie im Krankenhaus , nun bekomme ich heute vom hno Arzt etwas um gurgeln..
Muss ich mir nun sorgen machen um mich und um mein Kind( 25 Woche)
vielen dank feelini

Beitrag von mss.fatty 07.05.10 - 10:10 Uhr

mach dir keine sorgen, du hast den mrsa im rachen und da tut er auch nix solange wie du gesund bist...gurgel mal schön und dann werden nochmal abstriche gemacht und dann bist du ihn sicherlich los. lg

Beitrag von chani79 07.05.10 - 13:49 Uhr

MRSA ist nicht Plazentagängig... Also solang der "nur" im Rachen ist... ein analer oder vaginaler MRSA wäre bei der spontan Geburt ein Problem. Bzgl. der Übertragung aufs Kind.
Aber ich würde dir raten, ruf bei deiner FÄ oder Hebamme an, weil sie müssen MRSA besonders berücksichtigen. (Im Krankenhaus ist ein MRSA isolationspflichtig!)