zweite(!) Regel nach der Geburt (stillend)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hasismausi85 07.05.10 - 09:54 Uhr

Hallo!

Junior ist 11 1/2 Monate alt und wird noch fleißig gestillt, als Vorbemerkung.

Anfang Februar hatte ich das erste mal die Regel - und seitdem nicht mehr (schwanger bin ich nicht - wäre es aber gerne #schwitz). Nun lese ich immer wieder, dass andere erzählen, dass sie ab der ersten Regel wieder einen regelmäßigen Zyklus hatten, wie war das bei euch?

Hintergrund ist bei mir noch, dass ich wegen Hashimoto vor der Schwangerschaft einen seeeehr unregelmäßigen Zyklus hatte (ich hatte 9 Monate lang keine Regel - doof bei KiWu). Ich wurde zwar Anfang Februar "getestet", ob ich gut eingestellt bin, aber das war ja auch "pünktlich" zur Regel und nun bin ich am überlegen, ob es unnormal ist, dass ich sie seitdem nicht mehr hatte und ob ich nochmal testen lassen sollte, ob ich richtig eingestellt bin...

Erzählt mal #bitte,

liebe Grüße,

Maria

Beitrag von qrupa 07.05.10 - 10:12 Uhr

Hallo

das kann anfangs noch ziemlcih durcheinander sein. Dein Körper muß erstmal wieder lernen zur Richtigen zeit die richtigen Hormone in der richtigen menge zu produzieren. Ich hatte nach ca 6 MOnaten wieder einen regelmäßigen Zyklus. Vorher war zwischen 16 Und 50 Tagen alles dabei

LG
qrupa