Triphasische Kurve - Blöde Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jewels1985 07.05.10 - 10:00 Uhr

Hallo Mädels,

ich hätte da mal eine Frage zur Triphasischen Kurve. Was heißt das eigentlich???

Bei Winnirixi hab ich gelesen, das eine Triphasische eher auf ss hindeutet (4,5 % davon nicht schwanger, 95,5 % schwanger)

Und jetzt kommt die blöde Frage #rofl Ab wann "entscheidet" sich die Kurve triphasisch zu werden. Wahrscheinlich ab der Befruchtung, oder?

Mache mit nämlich momentan ein bisschen "Sorgen" um mein ZB. Hatte am Mittwoch, 05.05.10 einen positiven Ovu. Sprich die nächsten 24 - 48 Stunden findet der ES statt. Am Donnerstag morgen hatte ich dann auch einen Temp-Anstieg um 0,3 Grad. Das heißt ja dann, das der ES statt gefunden hat. Heute war die Temp jedoch gleich. Jetzt bin ich halt mal gespannt, wie die Temp morgen ausfällt, weil sollte die nicht höher sein als heute, bekomme ich ja auch keine Balken.... Und er erste Anstieg würde dann auch nur um 0,1 Grad über CL liegen.

Ist ja dann nicht so berauschend. Oder vielleicht hab ich einen Chance auf eine Tripasische Kurve?!?! #zitter

Wenn ihr mal schauen wollt, ZB ist in VK. Vielleicht fällt euch noch was dazu ein (Wenn man jetzt überhaupt schon was dazu sagen kann #gruebel)

Danke fürs Lesen und eure Antworten.

Eure Jewels, die 3 Monate nach ihrer FG endlich wieder schwanger werden will

P.S. UUUps, ist jetzt doch ein bisschen länger geworden #schein

Beitrag von tosse10 07.05.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

triphasische Kurven sind 2x auswertbar, das heißt 2 deutliche Anstiege und das jeweils höhere Niveau wird ungefähr gehalten. Somit musst du dafür erst mal ein Hochlagenniveau haben, welches sich noch mal steigert. Soweit ich das weiss ist der zweite Anstieg wahrscheinlich rund um die Einnistung, also nicht allzu nah am ES. Ich habe auch gelesen das ein sehr hoher Prozentsatz Schwangerschaftskurven sind. Aber es gibt auch Frauen die jeden Zyklus triphasische Kurven haben.

Wenn du mal stöbern magst, dann kann ich dir das nfp-forum empfehlen. Dort findest du Unmengen Infos zur Temperaturauswertung.

Zu deinem ZB kann ich noch nicht viel sagen.

LG

Beitrag von nadine1013 07.05.10 - 10:13 Uhr

Hallo,

also so genau kann ich dir das nicht sagen.

ABER deine Tempi muss morgen nicht höher sein, damit du die Balken bekommst, sie könnte auch niedriger sein. Es ist nur wichtig, dass sie 0,2 Grad höher ist als der höchste der 6 Werte VOR der Temperaturerhöhung.

LG, Nadine

Beitrag von jewels1985 07.05.10 - 10:29 Uhr

Hi Nadine,

danke für deine Antwort.

Das mit den 0,2 Grad höher als der höchste der 6 letzten Werte weiß ich ja. Aber da mein höchster Wert 36,2 war und mein Anstieg von 36,0 nur auf 36,3 war muss der nächste Wert min bei 36,4 liegen.

Ich bin jetzt schon so nervös.

Was sagst du zu dem niedrigen Anstieg?

Beitrag von mumpeltrine 07.05.10 - 10:13 Uhr

Hi,

schau mal hier:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/564507/492151

Da war ich mit meiner Larissa schwanger geworden.

Triphasisch heißt m. E. n., dass die Tempi in der 2. ZH nochmals steigt, quasi wie eine Treppe!

Viel Glück wünsche ich dir!

LG Sandra.

Beitrag von geotina 07.05.10 - 10:19 Uhr

Mir wurde gestern gesagt ich hätte eine triphasische Kurve ... wußte bis dato nicht was das ist.... und testen kann ich erst Dienstag....
Es heißt das die Kurve aus 3 Ebenen besteht:
Einmal die erste Zyklusphase - dann ein Anstieg nach Eisprung und einer nach Einnistung.... hoffentlich habe ich das richtig erklärt

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/908965/507439

Ich hoffe ich gehör zu den 95 %

Drück euch die Daumen#klee
lg Tina

Beitrag von jewels1985 07.05.10 - 10:30 Uhr

Danke Mädels für eure Antworten

Und was sagt ihr dazu, das mein ES-Anstieg nur um 0,2 Grad war???

Hat das was zu bedeuten, oder heißt es hauptsache höher?!?!

Beitrag von d-k-b 07.05.10 - 10:41 Uhr

Hey Du, das mit den nur geringen Anstieg hatte ich auch vor 2 Monaten. Meine FÄ, die gerade das Blatt gesehen hat fand die Kurve ganz normal. Wurde auch eine trizyklische, allerdings gehörte ich zu den restlichen 4%.#schmoll#heul Wenn Du schauen magst:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/895792/491859

LG und viel Glück.

Dani