Analog TV

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von note 07.05.10 - 10:12 Uhr

Hallo,möchte mir einen neuen LCD zulegen,jetzt haben wir nur analoges Kabelfernseh.Habe schon gehört das die Bildqualität da schlecht wäre.Was kann ich tun?Bei Kabel wollen wir aber bleiben.

Lg Note

Beitrag von biene07 07.05.10 - 11:33 Uhr

Du kannst doch bei deinem Kabelanbieter auf digital umstellen lassen. Du bekommst dann einen Decoder mit einer Karte und schon kannst du das Digitalfernsehen geniessen:-)
Bei unserem Philips ist schon der Decoder integriert, da müssen wir nur noch die Karte in den TV stecken.:-)

Beitrag von goldtaube 07.05.10 - 11:35 Uhr

Auf Kabel Digital umstellen? Entweder per DVB-T oder über einen bei euch zuständigen Kabelanbieter wie Unitymedia, Kabel BW, Kabel Deutschland.
DVB-T hat den Vorteil, dass man nur die Anschaffungskosten hat. Für einen Preis zwischen 30 und 50 Euro bekommt man schon einen guten DVB-T Receiver mit Antenne. Nachteile: Ist nicht überall verfügbar und hat sehr wenige Programme (bei uns 24).

Digital TV über den Kabelanbieter hat den Vorteil, dass man verschiedene Programmpakete buchen und so den Umfang bestimmen kann. Kostet allerdings einen monatlichen Betrag und ist recht teuer, wenn man mehr Programme haben möchte und wenn man einen zweiten Fernseher betreiben möchte. Da zahlt man dann quasi die monatlichen Beträge doppelt.

Wir sind bei Unitymedia. Dort haben wir das Basispaket für 3,90 Euro monatlich (regulär 16,90 Euro monatlich, wenn man noch keinen analogen Kabelanschluss über den Vermieter hat und diesen nicht über die Betriebskosten zahlt). Hier haben wir die Standardprogramme: ARD, ZDF, RTL, Sat1, Pro7, Sixx etc.
Dazu haben wir noch das Lifestyle Paket gebucht und das FamilyPaket. Für die beiden Pakete zahlen wir dann nochmal 13,90 Euro pro Monat.
Dafür haben wir dann Sender wie TVGusto, RTL Crime, Kabel1 Classics, Passion, Spiegel TV Digital, Romance TV, Animal Planet, History Channel usw.

Und das ist jetzt nur das was wir zahlen um die Sender auf einem Fernseher zu sehen.
Für die anderen Fernseher haben wir T-Home Entertain (IPTV).


Beitrag von note 07.05.10 - 14:21 Uhr

Muss ich das dann bei meinem Kabelanbieter beantragen,weiss gar nicht welcher das ist weil das alles über die Mietverwaltung läuft.

Lg Note

Beitrag von goldtaube 07.05.10 - 15:50 Uhr

Am besten fragst du euren Vermieter.

Bei uns ist es so, dass der Vermieter einen Vertrag mit EWT/Telecolumbus hat. Wir zahlen ca. 12 Euro monatlich dafür über die Betriebskosten. Bei uns steht der Anbieter immer auf dem Zettel mit den Notfallnummern, den wir jedes Jahr von unserem Vermieter (Genossenschaft) bekommen.

Dieser Anbieter bietet aber keinen digitalen Kabelanschluss direkt für uns an. Also blieb uns nur Unitymedia. Da haben wir dann über die Internetseite ausgewählt was wir wollten und bestellt und auch bekommen. Von Unitymedia bekommen wir monatlich unsere Rechnung und die buchen dann ab.

Beitrag von note 07.05.10 - 22:08 Uhr

Danke,werde am Montag mal nachfragen.

Lg Note