Hämorrhoiden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brille09 07.05.10 - 10:21 Uhr

Hallo zusammen!

Jetzt hats mich auch erwischt. Habe am After (also außen) ein fast bohnengroßes Stück, das zwar zum Glück (noch) nicht juckt, aber schmerzt und beim Gehen reibt. Sorry für die genaue Beschreibung. Meine Hebi meinte so eine Salbe aus der Apotheke, die werd ich mir auch dann gleich holen. Aber wie schnell hilft denn sowas? Und bringt es nur Linderung oder verschwindet der Schmarrn dann auch? In einem der schlauen Bücher stand nämlich der ermuntende Satz: "Meist vergehen Hämorrhoiden nach der Geburt wieder recht schnell." Häh? Ich hab noch 6 Wochen!!! Kann man da nichts dagegen (!!) tun?

Ansonsten gehts mir gut, haben endlich Bett und Kommode gekauft und werden am WE mal aufbauen. Freu mich schon sooo!

Beitrag von mo17773 07.05.10 - 10:51 Uhr

hi

leider hatte ich diese fiesen dinger auch jetzt schon...seit ca. 3 wochen...
haben auch geschmerzt beim laufen sitzen..ganz furchtbar...

hatte mir dann faktu akut geholt in der apo...aber die hat überhaupt nicht geholfen...hatte mir sogar eiswürfel dran gehalten....aber nur kurz...

dann war ich beim fa weils net besser wurde und ich nachts von den schmerzen wach geworden bin...die hat mir jelliproct kombi...also zäpfchen und salbe aufgeschrieben.....die ersten tage dacht ich..na super hilft auch nicht...aber mittlerweile is besser...sie sind noch da...aber hab nicht mehr so schmerzen...kann wieder laufen ohne das sie reiben....

informier dich mal....ansonsten ...ja nach der geburt hauen sie wieder ab....meistens...lach...

ich hab noch 3 wochen....

lg mo

Beitrag von marquise 07.05.10 - 12:43 Uhr

Mir hilft da immer die Hämamelis-Myrthe-Salbe von der STadelmann. Mann kann sie auch in kleinen Streifen einfrieren, denn Kälte lässt Hämorrhoiden auch zusammenziehen, und dann auf die Hämorrhoide legen.

Viel Erfolg!