Mein ZB - Voll für die Tonne!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biggi81 07.05.10 - 10:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss mich mal grad ausköttern. Ich weiß echt nicht, was mit mir los ist im Moment. Ich messe jeden Tag direkt nach dem Aufwachen vaginal meine Temperatur und trotzdem ist das ein ewiges Auf und Ab. Seht selbst:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/518421/510481

Gestern habe ich schon gedacht, das war es mit dem ES, hatte ich recht starken MS und einmal ein kräftiges Ziehen, wie ich es eben vom ES kenne. Doch dann die Tempi heute früh, ewig sind die Ovus negativ. (Ich benutze CB digital.)

Gut, ich habe jetzt vielleicht ein paar Nächte etwas schlechter geschlafen, aber wirkt sich das so sehr auf die Tempi aus?

Aber normalerweise sind meine Blätter ja auch nicht so durcheinander.

Hoffentlich kommt da überhaupt noch ein ES diesen Monat!

So, das musste jetzt mal raus. Drückt mir die Daumen, dass da bald mal ein ES anrückt. #danke!

Biggi

Beitrag von saccy 07.05.10 - 10:55 Uhr

jeder monat ist anders und demnach auch jedes ZB. laut deinem ei symbol hast du ja ausgerechnet das erst am montag dein eisprung wäre. also nur nciht aufgeben und den mut verlieren.#liebdrueck

Beitrag von biggi81 07.05.10 - 11:00 Uhr

Danke! Ich weiß ja, dass jeder Monat anders ist und deshalb habe ich ja auch gedacht, der ES wäre einfach früher als sonst. ;-) Hauptsache ist ja nur, dass er irgendwann noch kommt. Schade nur, dass ich jetzt schon so viele von den CB's verballert habe. Hoffentlich komme ich mit den dreien die ich jetzt noch habe überhaupt hin. #zitter
Mir ist neulich aufgegangen, dass ich jetzt schon kugelrund wäre, wenn es beim ersten Anlauf geklappt hätte, deshalb bin ich etwas ängstlich, dass es gar nicht mehr klappt.

Beitrag von tosse10 07.05.10 - 10:59 Uhr

Hallo,

vielleicht solltest du dir doch einen Wecker stellen und immer zur gleichen Zeit messen. Ich mache es auch so wie du und es hat immer gut geklappt. Nur diesen Monat macht sich auf einmal doch irgendwie die Messzeit bemerkbar. Schlafe übrigens auch seit einer guten Woche wirklich schlecht.

Dein ZB: Der gute ZS spricht dafür das der ES noch kommen kann. Die Temp steigt nicht stur einen Tag nach dem ES an. Der ES kann bis zu drei Tage vor der ersten höheren Messung stattgefunden haben, aber auch einen Tag danach noch. Am fruchtbarsten ist man angeblich irgendwo zwischen der besten ZS-Qualität und der ersten höheren Messung. Somit würde ich davon ausgehen das dein ES noch kommt.

In meinen beiden ZB´s bisher hatte ich auch ganz stark zu ES tendiert, recht früh im Zyklus (weicher, geöffneter MuMu, guter ZS). Im Endeffekt kam er dann aber immer ein paar Tage später. Dann war der ZS aber auch deutlich mehr und noch besser, sowie der MuMu so weit oben, dass ich fast nicht mehr rantasten konnte.

LG

Beitrag von biggi81 07.05.10 - 11:05 Uhr

Hallo,

danke für Deine Worte.
Ich habe einen Wecker, der mich morgens immer dann weckt, wenn es am günstigsten ist, was die Schlafphase angeht. Das ist immer irgendwann zwischen 6:30 und 7 Uhr. Am WE stelle ich keinen Wecker, weil ich morgens eh immer früh aufwache. Wenn es diesen ZK wieder nicht hinhaut, werde ich nächsten Monat vielleicht wirklich mal immer um die gleiche Uhrzeit, und zwar auf die Minute genau, messen.

Nun warte ich erstmal ab, was der ZK noch bringt. Vielleicht kommt der ES ja tatsächlich erst am Montag. Wäre ja nicht weiter schlimm, Hauptsache, er kommt. ;-) Ich bin wahrscheinlich einfach nur zu ungeduldig.

LG