Urlaubsberechnung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von feechen-linda 07.05.10 - 11:04 Uhr

Mädels,

mir ist im Forum immer aufgefallen, dass manche ihren Urlaubsanspruch nur bis nach den 8 Wochen Mutterschutz berechnen.

In meinem Fall:
voraussichtlicher ET: 08.07.2010
Ende des Mutterschutzes: 02.09.2010

So, nun habe ich folgendes gefunden:

Für den Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub und die Berechnung der Dauer des Urlaubs gelten die Ausfallzeiten wegen mutterschutzrechtlicher Beschäftigungsverbote sowie die Schutzfristen vor und nach der Geburt als Beschäftigungszeiten, d.h. auch während dieser Zeiten entstehen Urlaubsansprüche. Jeder angefangene Monat wird vollständig in die Urlaubsberechnung einbezogen.

Der Resturlaub aus der Zeit vor mutterschutzrechtlichen Beschäftigungsverboten und der Mutterschutzfristen ist übertragbar auf das laufende oder nächste Urlaubsjahr und kann grundsätzlich auch noch nach einer eventuellen ersten Elternzeit in Anspruch genommen werden.

D.h. in meinem Fall, mein Urlaub wird nicht nur bis zum 02.09.2010 berechnet, sondern der komplette September wird mit einbezogen.

Hier noch der Link, wo ich das gefunden habe: http://www.kiel.de/extranet/eltern_online/Allgemeine_Infos/Mutterschutz.htm

LG,
Linda

http://kleeblatt.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von joyberlin 07.05.10 - 11:24 Uhr

hallo,

das mit dem angefangenem monat ist mir auch neu.

Beitrag von vanessalein 07.05.10 - 11:27 Uhr

Thread von eben:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2621635
-ging um das gleiche Thema ;-)-

LG Vanessa

Beitrag von 19-inaschmidt-82 07.05.10 - 12:04 Uhr

Das Thema gibt es hier doch auch schon ewig!!

Und es wird IMMER geschrieben das der Monat komplett mit einberechnet wird. Auch wenn der MuSchu nur bis zum 1. des Monats geht!!!

LG

Beitrag von susannea 07.05.10 - 17:35 Uhr

Genau so ist es. Es wird andersrum gerechnet. Nur für volle Monate Elternzeit wird was vom Jahresurlaub abgezogen!