Beba oder Humana?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annimi 07.05.10 - 11:04 Uhr

Mich interessiert mal eure meinung..
Was haltet ihr für besser und warum? danke.lg

Beitrag von mutschki 07.05.10 - 11:13 Uhr

huhu

habe beide noch nicht gehsabt,wir füttern alete .
aber guck mal hier
http://www.mamiweb.de/forum/3101661_oekotest-ergebnisse-saeuglingsmilch.html

lg carolin

Beitrag von guezeldenise 07.05.10 - 11:56 Uhr

Wir haben die Beba#pro

lg denise

Beitrag von svenja1986 07.05.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

also ich fütter jetzt Beba. Es wurde schon im Krankenhaus gegeben und empfohlen und meine Hebammen sind auch für Beba. Aber ich bleibe bei HA Start Pre sie wird davon satt und verträgt sie sehr gut.

vorher hatte ich Aptamil, das war/ist teuer und sie wurde von der Pre Milch nicht richtig satt!

Also ich bin für BEBA:)

lg Svenja

Beitrag von na-de06 07.05.10 - 13:04 Uhr

Hi!

Wir hatten Humana und unsere Maus bekam Blähungen davon.
Jetzt bekommt sie schon lange Beba. Alles super :-) Keine Blähungen sie verträgt die super.
Aber das ist ja bei jedem Kind anders.

LG Nadine

Beitrag von agrokate 07.05.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

wir hatten bzw. haben die Humana Pre und sind sehr zufrieden damit.
Kira Noelle hatte nie Schwierigkeiten mit der Verdauung etc.!
Da wir Beba nicht ausprobiert haben, kann ich dazu auch nichts sagen.
Denke, daß jedes Kind individuell eine Milch besser oder weniger gut verträgt.
Humana hat aufjedenfall befriedigend abgeschnitten, bei Beba kann ich mich nicht an die Testergebnisse erinnern.

GLG,agrokate!