blöde frage.. unterwegs stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienchen-1975 07.05.10 - 11:11 Uhr

hallo zusammen,

ich stille meinen sohn 4 wochen und wollte mal wissen wie ihr das macht, wenn ihr ausser haus seit.

also im moment hat mein kleiner noch keine feste zeiten zu denen er kommt, wenn er hunger hat.
ich versuche zur zeit meine spaziergänge so zu legen, dass ich nachdem stillen los gehe.
mich würde nur interessieren, wie ihr das macht, wenn ihr bsp einen arzttermin oder der gleichen habt.
wen es dumm läuft sitzte ich beim arzt, friseur oder oder und mein kleiner hat hunger, was ja ziemlich blöd wäre.

wie macht ihr das ?

sorry für die blöde frage, aber es interssiert mich echt.

Beitrag von melli1509 07.05.10 - 11:18 Uhr

Ich schau oder frag immer nach ner ruhigen Ecke. Beim Arzt kannst ja fragen ob sie nicht ein freies Zimmer haben wo du sie stillen kannst.

LG melli mit annalena

Beitrag von lalal 07.05.10 - 11:19 Uhr

Hallo,

das ist doch kein Problem, du kannst doch überall Stillen, einfach ein Spucktuch über die Schulter legen und keiner sieht es;-)

lg

Beitrag von perserkater 07.05.10 - 11:29 Uhr

Hallo

Ich stille seit fast einem Jahr überall. Vorgestern auch beim Arzt, noch wärend er mit mir gesprochen hat hatte Töchterchen gestillt.

Es ist ganz einfach, du brauchst nur nen Sitzplatz, etwas Übung und gerade am Anfang wenn du noch nicht so geübt bist ein Spuktuch über die "offenen Stellen" und los gehts.

LG

Beitrag von mamaschneufel 07.05.10 - 11:34 Uhr

hallo,

also ich stille mittlerweile auch überall. die ersten 8 wochen hab ich mir das nicht so zugetraut, aber nachdem wir dann eingespielt waren war das kein problem mehr. auch bei spaziergängen such ich mir ein trockenes plätzchen wo nicht so viel los ist und stell den kinderwagen vor mich. en letzte woche im zo ound das hat super geklappt. sonntag wollenw ir brunchen gehen, mal schauen wie es da klappt.
und bei ärzten war dasnie ein problem, beim frauenarzt hab ich im wartezimmer platz genommen und beim kinderarzt gibt es immer ein freies zimmer.
wenn ich bei uns in der stadt unterwegs bin weiss ichmittlerweile wo es stillräume gibt.
draussen stillen ist ja doch immer ein bissel wetterabhängig.

viel spass noch

Beitrag von kerstim 07.05.10 - 11:45 Uhr

wir stillen auch einfach überall. Muss dazu sagen ist mein 2. Kind u da ist die Hemmschwelle echt niedriger... Hab s sie vor 2 Wochen im Restaurant gestillt, saßen noch ca 10 Freunde von uns drum rum und ich hab nebenher auch gegessen. Ich weiß, das ist etwas heftig. aber es waren alles Freunde mit eigenen kleinen Kindern, außerdem wollkte ich das leckere Essen nicht kalt werden lassen u hab s so gemacht, dass man nix gesehen hat. Hab immer nen XXL Schal dabei.
Mach dir keinen Kopf, stillen ist was ganz natürliches u ich hab noch nie nen blöden Kommentar kassiert, egal wo ich die Brust ausgepackt habe :-)

Beitrag von lumani 07.05.10 - 14:04 Uhr

Hi

Stimmt...ich glaub die Hemmschwelle wird mit jedem Kind etwas niedriger

Ich stille mitlerweile auch überall...auch im Restaurant während dem essen ;-)...bist also kein Einzelfall! Ich denk mir immer das stört die anderen Gäste weniger als wenn meine Kleine sich vor Hunger die Seele aus dem Leib schreit! Oftmals kriegt das eh keiner mit...dem man kann sich ja gut "bedeckt" lassen :-p

LG

Beitrag von kleiner-gruener-hase 07.05.10 - 11:45 Uhr

Ich frage in solchen Fällen ob ich mich irgendwo zurückziehen kann. Das hat bisher immer geklappt.
Und wenn wirklich keine andere Mögluchkeit da ist setze ich mich ins Auto und stille da.

Beitrag von 4kinder 07.05.10 - 12:28 Uhr

Ich stille überall, egal wo

Beitrag von schnabel2009 07.05.10 - 12:49 Uhr

Ich habe immer und überall gestillt.
Ich hatte jetzt im Winter immer weit ausgeschnittene T-Shirts unter dem Pulli, so dass ich nur den Pulli hochschieben musste und das T-Shirt leicht runterziehen konnte, so saß man nicht bauchfrei da rum.
Außerdem hatte ich immer Halstücher um, die ich dann als Sichtschutz vor das Baby gelegt habe. Alles kein Problem, ich habe auch schon bei -2 Grad auf dem Spielplatz gestillt.

LG schnabel

Beitrag von lumani 07.05.10 - 14:01 Uhr

Hi

Wenn ich die Kleine dabei habe stille ich wenn sie Hunger hat...egal wo ich grad bin (Arzt, Friseur, Fußgängerzone, Auto etc.)

Wenn ich einen Termin OHNE die Kleine hab (was eigentlich recht selten ist bei mir) dann stille ich bevor ich geh...ich leg sie auf jeden Fall kurz an (auch wenn sie sich von selbst noch nicht gemeldet hat)...dann nehm ich meinen Termin war und dann flitzt ich wieder heim und still wieder

LG

Beitrag von minishakira 07.05.10 - 15:52 Uhr

HI;
ich still überall.Bei mein ersten fand ich das immer ganz doof wo anders nun sehe ich das total locker.setz mich immer etwas abseits zb beim schwimmen,cafe o.ä und still da kurz dauert ja net die welt.;-)
Beim ersten hab ich im kaufhaus immer die umziehkabinen genommen oder wenn wir essen waren das wc.#schein
findest es den schlimm wenn einer dich anschaut dabei?
lg kathy