Tschakeline

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von hupfer 07.05.10 - 11:19 Uhr

Hallo
Ich lese immer wieder und höre es auch das sich über Namen wie Jaqueline/Tschakline lustig gemacht wird?
Warum ist das so?

Meine Tochter hat einen italienischen Vornamen und wird auch am anfang mit Tschu... ausgeprochen, wird aber ganz anders geschrieben.

Jetzt frage ich mich im Ernst, ob sie dadurch mal Probleme bekommt. #schwitz Das möchte ich natürlich nicht.

Ich weiß auch nicht warum man sich über diese Namen lusitg macht. Mir ist es auch noch nie in den Sinn gekommen sich überhaupt über irgend einen Namen lustig zu machen #kratz. Natülich kann man sagen der gefällt mir nicht so gut, das ist ja Geschmacksache aber keine Beleidigung wie bei Jaqueline.

LG
hupfer

Beitrag von agostea 07.05.10 - 11:24 Uhr

Es wird immer Namen geben, die man automatisch in eine Schublade steckt.
Auch Namen,die mal aktuell waren, sind irgendwann "Schubladenrenner" - Namen von Anno 1780 doch auch. Keine Sau würde sein Kind heute bei klarem Verstand Waldemar, Ottokar oder Siegrun nennen.

Und wenn man vorher weiss, das man mit Schantalle DER Burner im negativen Sinne sein wird, dann wird man sich wohl tunlichst umentscheiden....auf Doreen, Mandy oder so. #schein

Gruss
agostea

Beitrag von candypop 07.05.10 - 12:22 Uhr

Dann bin ich wohl eine Sau ohne klaren Verstand:-p

Beitrag von agostea 07.05.10 - 12:24 Uhr

Dein Kind heisst OTTOKAR? #schock

Beitrag von simone_2403 07.05.10 - 20:37 Uhr

#schock#rofl#rofl#rofl

Beitrag von risala 07.05.10 - 15:13 Uhr

Hi,

Du wirst lachen....

Ich kenne einen Waldemar (in meinem Alter) und eine Sigrun (Mitte 20).

Gruß
Kim

Beitrag von meckikopf 07.05.10 - 21:32 Uhr

Hallo Kim,

und ich kenne eine mittlerweile fast auf den Tag genau 37jährige Sigrun. OK; Sigrun ist zwar nicht mein Favorit, aber was an diesem Namen sooo schlecht und sooo schrecklich sein soll, ist mir ein Rätsel. Denn, wie gesagt, sooo schrecklich finde ich diesen Namen nun auch wieder nicht - und da gibt es weitaus schlimmere Namen.

Waldemar - DIESEN Namen finde ich z.B. schrecklich und zum Davonlaufen!


Gruß

Beitrag von maggelan 07.05.10 - 17:32 Uhr

naja, die alten Namen sind total im kommen. Ich verstehe es bei manchen Namen überhaupt nicjt, aber Otto, Ottokar, Waldemar haben wir hier auch.
Und nciht nur Russen benenne ihre Kinder so, auch Deutsche.

Ich finde manche Namen einfach nur zum weglaufen, vor allem im Zusammenhang mit dem Nachnamen, aber zu vielen Kinder passt die Namensgebung im nachhinein einfach super.

Aber ob Doreen und Mandy eine bessere Alternative zu Chantal(le) darstellt?

Beitrag von sassi31 08.05.10 - 03:18 Uhr

"Und nciht nur Russen benenne ihre Kinder so"

Ich nehme mal an, du meinst Spätaussiedler. Die vergeben hier sehr häufig englische Namen wie Justin, Dustin, Damien....

Beitrag von maggelan 08.05.10 - 13:35 Uhr

Oh ja, politisch korrekt sind es Spätaussiedler.

Bei uns werden sie halt mit alten deutschen Namen versehen. Egon, Walter, Waldemar.....es gibt so viele.
Bei den Mädchennamen ist es nicht so extrem. Da tendieren sie auchin die amerikanische Richtung.


Beitrag von josili0208 07.05.10 - 17:49 Uhr

Ich kenne eine Sigrun im Kindergartenalter und einen Baby-Lutz #schock
Tja.

Beitrag von nele27 07.05.10 - 11:24 Uhr

Hi,

das liegt wohl eher an dieser Kevinismus-Hochhausnamen-Legende. Jaqueline ist als typischer Asiname verschrien und es wird sich drüber lustig gemacht, dass oft die nicht sehr gebildeten Eltern den Namen nicht mal richtig aussprechen können.

Der Name wird daher gern genutzt, um Witze über diese Bevölkerungsgruppe zu machen ("Tschakkeline - komm wech bei dir Regale Du Arsch").

So wie es früher hieß "Der dumme August".

LG, Nele

Beitrag von pinki_pooh 07.05.10 - 11:25 Uhr

ich denke das hat nichts mit dem "Tsch" zu tun... sondern einfach (nein ich bin nicht feindlich gegenüber Ossi`s ;-) ) weil es ein typische "Ossi-Name" ist und 2. weil gerade dieser Name häufig bei Kindern vorkommt, wo die Familie... naja, ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll.., eher in asozialen Verhältnissen lebt!
ICH behaupte das NICHT... hab es hier aber schon oft gelesen!

Genauso wie:

Mandy, Cindy, Chantal usw... #schock

Beitrag von purpur100 07.05.10 - 11:35 Uhr

Tschakeline ist doch kein typischer Ossi-Name. Den gabs und gibts auch bei den "Wessis" #aha

Typisch Ossi ist für mich: Maik. Englisch gesprochene Abkürzung für Michael und eingedeutsch geschrieben.

:-p

Wobei ich mit meiner Annahme wohl doch komplett neben der Spur liege #schock
wenn ich mir das hier so durchlese:
http://www.shreddermag.de/article16-15.html

Immerhin ist Maik an 8. Stelle #schwitz

Beitrag von agostea 07.05.10 - 11:41 Uhr

Maik? Echt? Ich hätte ehr auf Ronny, Ricardo, Ricky und so getippt.

Beitrag von purpur100 07.05.10 - 11:52 Uhr

Ronny steh wohl auf Platz 1. Der war mal furchtbar in.

Wobei meine Oma mal Musik von einem Sänger namens Ronny haben wollte #schock geiler Stoff, sach ich dir #rofl

Beitrag von josili0208 07.05.10 - 17:52 Uhr

Ronny, Mandy, Yvonne, Doreen...

Ricardo eigentlich nicht #kratz

Beitrag von sassi31 08.05.10 - 03:20 Uhr

Enrico ist aber oft dabei.....

Beitrag von soleus 07.05.10 - 12:00 Uhr

Typisch Ossi ist:

Madleen,
Marleen,
Doreen,
Mandy und
Ronny.

Also für mich.

#schwitz

Beitrag von red_starlet 07.05.10 - 12:53 Uhr

Marjooo ist auf Platz 4?? Das ist mir neu!

Ich bin ein Ossi und hier heißen viele: Marjooo, Marjgooo!

Tschakeline kenn ich übrigens keine! #kratz

Beitrag von mel1983 07.05.10 - 12:15 Uhr

Tschakkeline typisch Ossi?

NEIN.

Tschakkeline ist ein typischer Hochhausname der unteren Schichten, bzw. als solcher verschrien.

Hochhäuser und sozial schwache Familien gibt es aber auch im Westen #idee

Grüße

Beitrag von melly21 07.05.10 - 15:12 Uhr

Mandy Cindy #rofl#heul#rofl

Sorry meine Familie kommt aus dem Osten und meine Cousinen heissen beide so!

Das die Assis sind ist auch bekannt;-)

Lg Melly#rofl

Beitrag von melly21 07.05.10 - 15:14 Uhr

Habe noch vergessen das mein Cousin man glaubt es nicht Ronny heisst#rofl#heul#rofl

Beitrag von enni12 07.05.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

ich denke, es geht hier nicht um den Namen an sich, sondern darum, wie manche Leute ihn aussprechen #schwitz

Als ich entbunden habe lag bei mir im Zimmer eine Mama, die hieß auch Jaqueline. Ihre Freunde haben sie "Schacke" genannt, sie auch, wenn sie von sich erzählt hat #zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter

LG

Dani

Beitrag von 17876 07.05.10 - 12:05 Uhr

wie geil ist das denn, noch bescheuerter gehts wohl kaum...#rofl