Frage zu Qickfinder Homöopathie für Kinder

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kaka86 07.05.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

habe das Buch schon seit kängerem und finde mich da auch sehr gut zurecht.
Allerdings komm ich mit der Dosierung der einzelnen Globuli nicht zurecht!

Bei den einzelnen Krankheiten und den einzelnen Globuli stehen ja jeweils Dosierangaben! (z.b. 3xtägl 5 Globuli)
Vorne im "vorspannt" steht allerdings grundsätzlich bei der Dosierangabe, dass säuglinge pro Gabe 1 Globuli, Schulkinder 3 und Erwachsene 5 Globuli bekommen!

Was ist denn jetzt richtig!?

Darf ich meiner Tochter immer nur 1 Globuli geben, oder so wie es bei den einzelnen Krankheiten steht?

Ich hoffe ihr könnt meine Frage verstehen!?

LG
Carina mit Carlotta (9 Monate)

Beitrag von sunface 07.05.10 - 11:46 Uhr

hallo Carina,
soviel ich mich erinnern kann, habe ich mich an die Dosis gehalten, wie es bei den einzelnen Krankheiten vorgeschrieben ist, auch für meine Kleinkinder. Allerdings habe ich IMMER mit dem Arzt gesprochen und er hat eigentlich das Ganze verordnet. Also ich empfehle Dir zuerst mit dem Arzt sprechen!
Viele Grüße