gestern 1 Insimation und deprimiert und traurig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenschein10002 07.05.10 - 12:02 Uhr

Guten Tag

gestern morgen hatte ich meine 1 IUI im BIF und als mich die Ärztin zur IUI gerufen hat sagte mir sie dann das das Spermiogramm meines Mannes schlechter war wie das letzte mal , dann sagte sie es wurde ja noch aufbereitet wir müssen mal abwarten sie waren da alle sehr nett und haben viel Glück gewünscht,jetzt muß ich bis zum 21.5 warten und dann zum Bluttest. Ich muß jetzt bis dahin jeweils abend 2 Tabletten Utrogest nehmen aber weil ich gersten so fertig war,habe ich vergessen wofür das ist?
Mein Mann war gestern total deprimiert und hat gesat ist doch alles mißt,ich habe gsetrn nur geweint es war so schlimm das meine mutter gekommen ist um mich zu trösten dafür ist die Mama immer gut.
Jetzt soll ich mich laut Ärztin 7 Tage nicht anstrengen und ausruhen wegen der evtuellen Einnistung.

Nur ich habe natürlich jetzt ziemliche angst das es nicht klappt.
ich weiß man soll positiv denken aber das ist schwer.

Euch einen schönen tag

Liebe grüße von der traurigen julia

Beitrag von murkelchen72 07.05.10 - 12:18 Uhr

Hallo Julia,

genau die gleiche Aussage hat meine Ärztin auch getroffen nach unserer 1.IUI. Wir sollten schon über weitere Schritte nachdenken.

Was soll ich sagen: Unsere Zwillings-Jungs sind heute 13 Monate alt.

Im Prinzip reicht ein Spermium aus;-)

Also denke positiv!

lg und viel Glück
Daggi

Beitrag von sonnenschein10002 07.05.10 - 12:21 Uhr

dankeschön ja wir hoffen ja noch auch wenn ich nicht mehr optimistisch bin

lg julia

Beitrag von cosy-80 07.05.10 - 12:26 Uhr

ich liebe diese Einstellung, denn genauso denke ich auch: es reicht doch nur ein Spermium und warum sollte das Gewinnerspermium nicht unter den 100.000 auch sein? Warum kann es nur unter den 3 Mio. Spermien sein?

Man braucht doch nur eins (oder gelegentlich auch zwei :-)

Oh je, ich mach meine erste Insemination Anfang Juli und ich habe auch sooo Angst vor dem erneuten Spermiogramm-Ergebnis meines Mannes. Hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich nicht noch schlechter....

Gruß C

Beitrag von sunnyloca 07.05.10 - 13:23 Uhr

War bei uns auch so (bis auf die Zwillinge! ;-)) Das SG wurde von IUI zu IUI schlechter. In der 3. hat es dann geklappt - mit 9 Mio. insgesamt und nur 4% A-Beweglichen. Und wir hatten uns auch schon mit IVF abgefunden.

Viel Glück!!!

Beitrag von ally_mommy 07.05.10 - 13:41 Uhr

Hallo Julia,

Kopf hoch! Auch wenn das SG schlecht war, steigen doch eure Chancen gegenüber sonstigen Zyklen enorm bei einer IUI, auch wenn ihr vielleicht nicht das Maximum rausholen könnt ;-)

Das Utrogest enthält Progesteron und soll den eigenen Progesteronspiegel anheben, um einen evtl. Mangel auszuschließen. Progesteron ist verantwortlich für die Vorbereitung der Gebärmutterschleimhaut auf eine Einnistung und bei Eintritt einer SS dann auch für deren Erhalt, weil ein Abbluten der Schleimhaut durch erhöhtes Progesteron verhindert wird.

Nimm es auf jeden Fall nicht oral, sondern vaginal, auch wenn das nicht in der Packungsbeilage steht. So wirkt es besser und macht wesentlich weniger Nebenwirkungen.

LG ally

Beitrag von staubfinger 07.05.10 - 14:21 Uhr

Hmmmm,

das ist ein blöder Arzt. Das sollte man vielleicht nicht am IUI Tag sagen. Ich weiß das alle bei meiner IUI um mich herum immer super positiv sprechen und meine zweifel und negativen Gednaken weg reden möchten.

Ja auch mein Mann hat schlechte Werte aber das ist eher Thema bei den Untersuchungen.

Also versuch darn zu denken das ihr IUI Kanidaten seit und das ausprobieren dürft!!!! Den viele Männer haben Werte da wird direkt zu etwas anderem geraten.

Ich habe auch festgestellt das die ärzte unterschiedliche mindest Werte.

Wie waren den dieses mal die Werte deines Mannes?

Lieben Gruß und kopf hoch
Staubfinger (mit drei negativen IUI und mitten beim hibbeln)

Beitrag von dmap101 07.05.10 - 18:13 Uhr

Hallo Julia,

ich kann auch nur sagen KOPF HOCH!!!!

Bei unserer 1. IUI war das SG von meinem Mann schlechter, als bei der Voruntersuchung. Ich wäre am liebsten wieder aufgestanden und nach Hause gefahren. Tja was soll ich sagen - ich bin schwanger geworden. Wir haben inzwischen die 2. IUI hinter uns. Leider habe ich bei beiden unsere Babys in der 11. SSW verloren.

Es wurde ja schon gesagt, es reicht ein kleiner Schnellschwimmer aus.

Ich drück euch die Daumen!!#klee#klee#klee#klee#klee

LG Anja mit Alina an der Hand und #stern#stern#stern ganz fest im#herzlich

Beitrag von sonnenschein10002 07.05.10 - 18:39 Uhr

wie verhaltet ihr euch nach der insimination

lg julia