Muss mich mal ausheulen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von *** 07.05.10 - 12:13 Uhr

Hallo,

ich muss mich mal ne Runde ausheulen. Ich bin momentan irgendwie völlig fertig und fühle mich ziemlich ungeliebt...mein Ego ist quasi total im Keller :-(

Ich bin seit nem Jahr mit meinem Freund zusammen und wir haben eine gemeinsame Wohnung. Bereits in den ersten Monaten hatten wir einige Probleme. Er hat heimlich hinter meinem Rücken wieder seine Ex kontaktiert (seine erste Freundin, beide haben sich ohne Ende gegenseitig belogen und betrogen wo es nur ging), sie rannte ihm dann wieder nach, hat über sämtliche Leute versucht wieder an ihn ranzukommen und hat gegen mich intrigiert wo es nur ging. Naja irgendwann im Streit hat er nachts versucht bei ihr anzurufen, beichtete mir das auch einige Tage später worauf ich völlig am Boden war...da hat er gesehen, dass das so nicht geht, hat sie überall auf ignore gesetzt und gelöscht.
Dann wars auch so,dass er mir am Anfang der beziehung immer wieder zeigen wollte wie beliebt er doch bei anderen Frauen ist...Kinderkram finde ich, aber es hat mich schon irgendwie verletzt, zumal ich ein gebranntes Kind bin was Fremdgehen und so angeht und er da ja auch kein unbeschriebenes Blatt ist.
Naja nach vielen Diskussionen hat sich sein verhalten zwar geändert, aber blind vertrauen kann ich ihm immer noch nicht. jedesmal wenns um andere Frauen geht werde ich misstrauisch.

So nun ist es so, dass ich in letzter Zeit oft so gewesen, dass ich von ihm zu hören bekommen habe, ich sei spießig und ne memme. Ja, ich kann manchmal seine groben Sprüche eben nicht mehr so gut ab. Über vieles kann ich lachen, aber manchmal gehts eben doch zuweit. Und klar motze ich auch mal, wenn ich den ganzen tag die Bude geputzt habe und kaum ist er ne halbe Stunde da siehts aus wie auf nem Schlachtfeld.

Nun hatte er die letzten Tage Seminar und jedesmal wenn er Abends nach hause kam musste ich mir anhören,wie toll da die Leute sind, so locker und so cool und so lustig. Irgendwie kamen wir dann auch auf die Mädels in dem Kurs zu sprechen und da hieß es dann "Ach die sind doch eh alle vergeben". Ähm bitte? Wären sie es nicht, wären sie ne Versuchung wert oder wie soll ich das verstehen? Dieser Spruch hat mir echt zugesetzt. Ich träume nachts davon,dass er mich für ne andere verlässt. Hab ihm das vorhin auch erzählt und da meinte er zu mir ich soll doch mal positiv denken und mir keine Gedanken machen. Das fällt mir aber schwer wenn ich dann solche Sprüche von ihm höre. Mein Ego hat in letzter Zeit gewaltig gelitten...ich fühle mich momentan echt schlechter als alle anderen. Ich bin übergewichtig, 5 Jahre älter als er, momentan zwangsweise Zuhause (Zwangspause zwischen Studium und Referendariat) und einfach nur Hausputtelchen.
Ich muss dazu sagen ich liebe meinen Freund sehr und obwohl ich vorher schon einige Beziehungen hatte habe ich mich noch zu keinem so sehr hingezogen gefühlt.

Ich weiß nicht...vielleicht übertreibe ich und bin echt zu empfindlich. Vielleicht kann mir mal jemand den Kopf zurechtrücken.

Danke fürs Lesen.

Beitrag von granate05 07.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo du

Ich kann dich gut verstehen.

Was dir jetzt gut tun würde, kümmere dich mal ganz um dich. Versuch abzunehmen, such dir ein Hobby, vielleicht gleich ein sportliches, geh zum Frisör oder Shoppen, oder zur Kosmetik.
Egal was, hauptsache es macht dir Spaß, dann lernst du nämlich auch ohne deinen Freund klar zu kommen und siehst die Sache viel entspannter.

lg

Beitrag von frauke131 07.05.10 - 12:39 Uhr

Versuche Dein Selbstwertgefühl nicht aus dem zu ziehen, was er sagt oder tut! DU bist wertvoll als Persönlichkeit und brauchst NIEMANDEN, um das zu erkennen.

Wenn Dir die Beziehung nicht guttut, solltest Du auch über eine Trennung nachdenken!

Aber auch wenn Du mal betrogen wurdest, darfst Du diese Erfahrungen nicht auf diese Beziehung übertragen. Ich habe auch mal so Sprüche drauf, wie "Die sind alle vergeben" und denke mir nichts dabei. Vor meinem Mann hatte ich auch eine 4jährige Beziehung und mit meinem EX noch gut ein Jahr Kontakt, obwohl ich schon mit meinem Mann zusammen waren. Da ist aber nie etwas gelaufen, wir waren lange zusammen und wollten noch freundschaftlichen Kontakt.

Also nicht jede Frau, sei sie noch so schlank, jung und schön, stellt eine potenzielle Gefahr dar.