Kinderwunsch jetzt zu den Akten legen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffiausdud 07.05.10 - 12:58 Uhr

Hallo Zusammen,

ich weiß nicht so recht ob ich hier richtig bin, aber ich muss mir grad mal was von der Seele schreiben und vielleicht gibt es ja jemanden, der mir was zu meiner Situation sagen kann.

Also mein Mann und ich haben (hatten?) vor an einem Geschwisterchen für meinen Sohn (3Jahre) zu arbeiten (Arbeiten hört sich doof an (Ach mir fehlen die Worte, ihr wisst schon was ich meine))

Naja, haben noch gar nicht angefangen und letzte Woche musste ich wegen zu hohem Blutdruck zum Doc. Gerade eben hab ich am Telefon erfahren, dass ich Eiweiß im Urin hab und die Durchblutungsrate der Nieren erhöht ist.

Was bedeutet das denn jetzt? Darf ich nicht schwanger werden? Ist der Kinderwunsch schon begraben, bevor wir angefangen haben?

Ich hatte in meiner ersten SS eine leichte SS-Vergiftung, die hat die Nieren wohl etwas geschädigt.

Fühl mich grad ein bisschen ratlos und leer.

Kann mir jemand irgendwas zu dem Thema sagen?

VG
Steffi

Beitrag von elke83 07.05.10 - 13:02 Uhr

hallo, erst mal sei #liebdrueck.
hast du denn schon mit einem arzt darüber geredet das du bzw ihr einen kinderwunscht habt?
lg elke

Beitrag von steffiausdud 07.05.10 - 13:09 Uhr

Nein, hab ich noch nicht. Fand ich am Telefon grad irgend wie doof.
Ich hab erst in 2 Wochen einen Termin beim Doc, um zu überprüfen ob die Betablocker den Blutdruck gesenkt haben.


Danke fürs #liebdrueck