Kondom war auf einmal weg :-(

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von dasbinich 07.05.10 - 13:19 Uhr

Hallo

Ich habe etwas Kummer und möchte es mir von der Seele schreiben.

Ich hatte bisher 1 Fehlgeburt, dann eine Tochter und dann 2 Fehlgeburten, alles innerhalb 1 1 /2 Jahren.

Ich habe absolut Probleme mit Verhütung seid der SS, da bei mir ein Leberproblem diagnostiziert wurde, darf ich keine Pille nehmen.
Meine FA will das nicht.
Kondome gehen kaputt weil ich so trocken werde und zu eng bin und der Ring z.B den probierte ich, musste ihn aber wegen diverser Probleme entfernen am 17.04.
Nach einer Woche Benutzung.
Ich bekam die Abbruchblutung recht stark so bis zum 23-24. April.
Nun weiss ich nicht wie mein Zyklus verläuft.

Ich hatte die letzten Tage einen Blähbauch und UL ziehen, warum keine Ahnung, jedenfalls hatte ich gestern wieder Sex.
Und wir schauten immer nach unten, ob das Kondom noch da war.

Kurz darauf kam es zum Ende und als er ihn heraus zog war der Gummi weg#schock, wir schauten doch kurz davor nach.
Ja der musste dann gesucht werden und er enthielt auch nicht mehr die Samenflüssigkeit.
Nun gut, also kann es ja nun zum Showdown kommen richtig?
Was denkt ihr wie könnte der Zyklus sein? Fruchtbare Tage?

Habe an die Pille danach gedacht, darf sie aber nicht nehmen und muss jetzt einfach hoffen.
Denn gesundheitlich kommt eine SS echt nicht in Frage.
Mich macht das fertig, denn seid meiner 1 SS bin ich unheimlich fruchtbar und ich renne von FA zu FA.

Ich wollte mich einfach mal ausweinen.

LG und danke

Beitrag von nightwitch 07.05.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

wenn du keine hormonellen Verhütungsmethoden nehmen kannst oder darfst, dann lass dich mal bzgl. einer Kupferspirale oder Kupferkette beraten.
Ich habe auch das Problem, dass ich aus gesundheitlichen Gründen nicht hormonell verhüten darf. Daher habe ich mir letztes Jahr die Spirale legen lassen und hatte bis auf die Anfangszeit kaum Probleme damit.

Ich wünsch dir alles Gute
Sandra

Beitrag von ich auch 07.05.10 - 20:51 Uhr

Hallo
ich kann Dir leider nicht viel sagen, außer das es natürlich schon sein kann das es geklappt hat.
Wir hatten gestern genau die gleiche Situation, haben danach noch "ineinander" gekuschelt und danach war das Kondom in mir, zum Teil ausgelaufen...
Hab grade im Eisprungkalender nachgeschaut und gestern war ich extrem fruchtbar #schock

Ich drück Dir die Daumen das es so verläuft wie Du es Dir wünschst.

geh doch nochmal zum FA und bersprich mit ihm die Verhütungssituation, kann ja auch nich das wahre sein so. Ich darf auch keine hormonelle Verhütung nehmen...


Alles LIebe!