Ich mache mir Sorgen!!!!!!, ist kaum, viel müde ist das zahnen Schuld?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von einhorna 07.05.10 - 13:21 Uhr

Hallo Ihr,

meine Kleine ist nun knapp 10 Monate alt, seit ein paar Tagen macht sie mir Kummer, sie ist Mittags und abends kaum noch was. Ich muss sie überlisten das sie überhaupt was isst, gestern war mein Mann mit ihr beim Arzt der meinte das alles O.K. wäre, sozusagen was will er eigentlich da. Das geht jetzt schon drei Tage so. Da sie eh nich die dickste ist bei ca. 74 cm ca. 7,8 kg, habe ich auch Angst das sie abnimmt. Was soll ich denn tun, ob es hilft ihr erst mal wieder die Flasche zu geben. Obstbrei ist sie manchmal noch. Ich füttere sie in der Wippe und wenn ich sie da rein lege, fängt sie manchmal schon an ganz doll zu weinen. Vor zwei Tagen hatte sie auch Durchfall, bzw. er war breiig und einmal halt stärker.... Ihre Zähne oben sind kurz vorm durchbrechen ob das damit zusammenhängt?

Ich mach mir echt Sorgen :-( was soll ich nur machen. Wenigstens hat sie heute morgen ihre Milch besser getrunken.

Ich freue mich über zahlreiche Hilfen und Ratschläge

Vielen Dank

#herzliche Grüße einhorna mit fast neunmonatigen Maus

Beitrag von ferkel.puuh 07.05.10 - 14:12 Uhr

Da bin ich mal auf antworten gespannt.
Uns geht es nämlich auch seit Tagen so.
Er will kaum essen und schläft ziemlich viel über den Tag verteilt.
Und wenn er wach ist und man legt ihn auf den Boden oder in die Wippe knatsch er nur rum.

Die Zähnchen unten sieht man schon sehr lange aber raus kommen wollen sie nicht.

LG
Jessica

Beitrag von einhorna 07.05.10 - 14:24 Uhr

Ja ich bin auch schon ganz gespannt leider kam bisher nichts. Bin echt mit einem Latein am Ende. Ja sie knatscht sonst auch rum. Ist aber wenn sie ausgeschlafen hat Super drauf.

Ich hoffe jemand kann helfen ;-)

Beitrag von martina75 07.05.10 - 14:45 Uhr

Hallo,
unser Kleiner (18 Monate) hat auch immer wenig Appetit, wenn er zahnt. Dann kann es auch passieren, daß er nachts vor Hunger wach wird, sich ruckzuck mal eine Flasche Kakao "reinzieht" und dann selenruhig weiterschläft. Ist der Zahn dann durch, hört der Spuk auf und es ist alles wieder o.k.
Gib ihr doch mal Sachen, die man "nur" schlucken muß und die kühl sind wie z.B. Joghurt. Vielleicht geht das ja?
LG,
Martina75

Beitrag von misslila 07.05.10 - 20:02 Uhr

Hi

meine Maus gehört momentan auch zu dem Club,
- viel Schlaf - wenig essen - viel knatsch -

und ich hoffe, das es nun endlich die ersten Zähnchen sind ;-)
Ich glaube langsam ich bilde es mir nur ein, das ich die unteren 2 Schneidezähne schon durchschimmern seh :-)

Aber einen Ratschlag hab ich nicht parat - wir moggeln uns halt durch den Tag und ich hoffe, dass der nächste Tag wieder besser wird :-)

vlg
misslila mit Jasmin, die zu allem überfluss auch noch leichten Schnupfen hat ;-(