Frage zu GMH Verkürzung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mirkonadine 07.05.10 - 13:32 Uhr

Hallo Ihr lieben,

hab da mal ne Frage.
Ich hatte vorz. Wehen, lag 2,5 Wochen in KH und jetzt bin ich fast 3,5 Wochen zu Hause (krank geschrieben), Wehen hab ich wohl keine mehr und mein GMH hat sich von 3,4 auf 4,1 verlängert.
Mein FA will das ich nächste Woche wieder arbeiten geh #zitter, hab aber große Angst das ich wieder Wehen bekomme und mein GMH sich diesmal schneller verkürzt.
Ist es so das sich der GMH schneller wieder verkürzt wenn er schon mal verkürzt war ??? Weiß das jemand.

Man man man ich will nicht wieder arbeiten, mein MuSchu beginnt am 15.06 spätestens hab aber noch 13 Tage Urlaub so das ich nur noch 2 Wochen arbeiten müsste aber 2 Wochen sind echt lang hab sooo Angst #zitter.
Mein FA interessiert das nicht ohne Befund kann er mich net krank schreiben :-[

LG Nadine 29 SSW

Beitrag von an. 07.05.10 - 13:35 Uhr

kann dir (aus erfahrung!) sagen, dass du dich gerade unnötig verrückt machst. dein gmh hat eine tolle länge. ist doch alles bestens. so viele frauen habe eine gmh-verkürzung. viele, viele, viele frauen laufen die letzten WOCHEN sogar mit nem offenen mumu rum - und übertragen. du hast noch einen sehr guten befund deines gmh.

entspann dich #schein

Beitrag von mirkonadine 07.05.10 - 13:50 Uhr

Danke für deine Antwort

Ja mein GMH war auch immer um die 4 cm bis ich halt Wehen hatte, ich mach mir nur so Sorgen das wenn ich wieder arbeiten geh sich der GMH diesmal SCHNELLER verkürzt.
Weil ich hab auch erst in 2 Wochen wieder FA Termin.

Beitrag von lina7826 07.05.10 - 16:21 Uhr

Hallo,

hatte in meiner ersten ss in der 30 ssw auch einen verkürzten Gebärmutterhals und lag eine Woche im KH. Allerdings war mein GMH nur noch bei 1,3.
Habe dann hochdosiertes Magnesium bekommen. Nach dieser Woche wurde ich mit einem Gebärmutterhals von 2,2 entlassen. Die Ärzte sagten immer es wäre gut wenn ich es noch bis zur 32 ssw schaffen wurde. Entbunden habe ich dann aber erst bei 40+2 :-D
Der Muttermund war allerdings schon ca. 1-2 Wochen vorher 2 cm geöffnet.
Bei deiner Länge des GMH würde ich mir keine Sorgen machen der ist lang genug.
Wünsch dir noch eine schöne Schwangerschaft, wegen des Arbeiten würde ich mir keine Gedanken machen solange du nichts schweres hebst und dir nicht selbst zuviel Streß machst passiert nichts.

Alles Gute Lina