Gehts los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mami3880 07.05.10 - 13:36 Uhr

Leute drückt mir die Daumen dass es los geht....bin bei ET+3 , MUMU weit oben und fingerdurchlässig auf und nun kommt ein ziehen und stechen unten.....immer öfters,aber noch nicht regelmässig......

Hoffe dass es los geht und kein Fehlalarm ist.

Ist mein 3 kind, aber es ist wieder anders als bei den anderen beiden.

FA meinte heut wenn sich was tut soll ich gleich ins KH es kann echt schnell gehen bei Nr.3....würdet Ihr erst gehen wenn es regelmässig ist oder?seit 45 min. hab ich das ziehen.

Ich bin so nervös, wann soll ich denn nun gehen?Oder wie lange warten?Darf ich den Wannentest machen wenn der MUMU auf geht?

Beitrag von lauramarei 07.05.10 - 13:39 Uhr

huiii, das klingt spannend :-)

Leider kann ich dir nicht wirklich helfen :-(

Drücke dir aber trotzdem ganz feste die Däumchen!!!!!

Beitrag von vero89 07.05.10 - 13:46 Uhr

hi

warum solltest du den test nicht machen dürfen?
wenn man im wasser entbindet ist doch der MuMu auch offen ;)

und zur beruhigung...ich bin damals auch noch gegangen und mein muttermund war schon 6 cm offen(wurde aber erst im Kh festgestellt)

mach einfach mal und wenn es dann noch nicht weg ist bzw in der wnane weggeht und danach gleich wieder da ist würd ich ins kh fahren...hab ich auch so gemacht ;)
und dann gings los

lg und viel glück

Beitrag von becci81 07.05.10 - 13:44 Uhr

hallo!
klar kannst du den wannentest machen.. aber bloß nicht allein!
meine ersten geburten haben ewig gedauert, bei meiner dritten war mein kind in nicht mal einer std geboren!
wenn du richtige wehen kriegst, fahr bloß in die klinik (egal wie regelmäßig.. ich würde nach der intensität der wehen gehen.. wurde mir damals auch geraten, sonst hätte ich im taxi entbunden #schock)
allerdings muß ich sagen, daß ich bei meiner dritten zweimal dachte, es ginge los und dann war doch nix..
aber als es dann soweit war, dann war es sehr deutlich!
wenn du wirklich das gefühl hast, die wehen werden stärker und du mußt veratmen, würde ich schon in die klinik fahren und nicht mehr lange warten..
alles gute! ich drück feste die daumen!
lg becci81

Beitrag von spyro82 07.05.10 - 13:50 Uhr

Hey...

hör auf Dein Bauchgefühl...#liebdrueck

ABER bei mir hat das dritte am längsten gedauert!!!#schock#heul


Glg und alles Gute!!!


Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von lulu06 07.05.10 - 14:06 Uhr

Hey,

ich hatte heute den gleichen Befund, morgen ET und einen Druck nach unten, du machst dir kein Bild. Trotzdem keine Geburtswehen auf dem CTG, nur Kontraktionen der GM.

Ich würde warten, bis die Wehen regelmäßig sind, so alle 10 min. Das dürfte in der Regel reichen.

LG Lulu

P.S. Drück die Daumen !

Beitrag von mami3880 07.05.10 - 14:11 Uhr

so, nun geht der schleimpfropf ab.....ach das ist so spannend

Beitrag von melly1404 07.05.10 - 14:42 Uhr

wowwwwwww wie spannend!!!!
drücke feste die daumen das du nachher dein baby im arm hälst!!
halt uns weiter auf dem laufenden....;-)