wer kann mir helfen - reisekrankenversicherung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von masupilami84 07.05.10 - 13:44 Uhr

hallo alle miteinander!

mein mann und ich müssen kurzfristig für 1 woche nach polen. jetzt habe ich im internet ein paar versicherungen verglichen, aber die meisten beinhalten keine ss. würde mir auch eine bescheinigung von meiner fä holen, wo festgehalten ist, dass ich reisefähig bin. bin dann in der 28. ssw, wenns los geht, hab also noch etwas.

könnt ihr mir vielleicht einen tipp geben, wo ich was passendes finde? am besten, wo man pro tag bezahlt.

oder kann es sein, dass meine normale gesetzliche kk einspringt, wenn ich bezgl. der ss irgendwas brauche, mit dieser bescheinigung vom fa. wenn ich die nicht bekomme, hat es sich eh erledigt, dann fahre/fliege ich nicht mit.

Beitrag von wir3inrom 07.05.10 - 13:52 Uhr

Die DeBeKa hat eine Auslandskrankenversicherung für 8,-/Monat.
Es gibt einen sehr guten telefonischen Infoservice, die alle Bedingungen (vor allem eine Schwangerschaft betreffend) sehr anschaulich und gut erklären.

Beitrag von masupilami84 07.05.10 - 14:03 Uhr

dankeschön! du weißt nicht zufällig, ob das einmalig ist oder direkt ein vertrag für einen langen zeitraum. brauche so etwas einmaliges, einzelreise

Beitrag von wir3inrom 07.05.10 - 14:04 Uhr

Anrufen, nachfragen ;-)
Ich habe für ein Jahr abgeschlossen.

Beitrag von lauramarei 07.05.10 - 14:02 Uhr

Ich habe eine Private Krankenversicherung bei der Barmenia abgeschlossen. Dort bezahle ich 5,19€ im Jahr. Ich fliege in der 32.SSW noch nach Griechenland und die Kasse übernimmt bis zur 38.SSW alle anfallenden Sachen.

Beitrag von betzedeiwelche 07.05.10 - 14:41 Uhr

Hi, bei mir ist es so das ich eine Europäische Krankenversicherungskarte von meiner Krankenkasse habe das heißt diese übernehmen im Falle einer Behandlung im Ausland die Kosten zum Deutschen Satz. Ob Schwanger oder nicht hieß es bei der KK. Allerdings ist es uns schon passiert das ich im Ausland wegen nem Skiunfall behandelt werden musste und der Arzt viel mehr als bei uns üblich abgerechnet hat, diese Differenz mussten wir selbst tragen. Seither haben wir die Goldene Mastercard die übernehmen dann diese extra Kosten und auch falls nötig den Rücktransport den dieser übernehmen deutsche kassen auch nicht mehr wurde mir gesagt. Was die Masterkard im Jahr kostet weiß ich nicht aber man hat dadurch mehrere Vorteile, einfach mal auf der Bank nachfragen bei Interesse. GLG Betzy

Beitrag von tami77 07.05.10 - 21:40 Uhr

Hallo,

ich habe gerade eine Auslandsreisekrankenversicherung bei der HanseMerkur abgeschlossen. Die ist ganz aktuell von "Finanztest" als Beste bewertet worden und bei der Bewertung wurde auch besonders auf die Leistung bei Schwangerschaftskomplikationen etc. geachtet.

Als Familie zahlen wir dort fürs ganze Jahr 25 Euro, man kann sich aber auch für kürzere Zeiträume versichern. Guck mal online unter "HanseMerkur".

Gruß Tami