Kater eifersüchtig auf unseren 2-jährigen Sohn!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von cosmopolitan27 07.05.10 - 15:55 Uhr

Hallo,

ich hoffe uns kann jemand helfen bzw. hat schon ähnliches erlebt.

Wir haben einen Kater. Er ist 6 Jahre alt und lebt seit Geburt bei uns. Seit Februar 2008 haben wir Familienzuwachs.
Bis jetzt ist alles gut gegangen, unser Kater hat sich von unserem Sohn ferngehalten. Es hat ihn überhaupt nicht interessiert, daß wir jetzt Nachwuchs haben und er bekommt täglich seine Streicheleinheiten, spielen etc. wie vorher.

Gestern dann das unfassbare. Unser Kater hat auf das Bettzeug von unserem Sohn gepinkelt und gekotet!!! Ich musste die komplette Bettdecke entsorgen, da der Kot auch noch dünn war. Sehr lecker!
Und heute wieder ein Vorfall. Unser Sohn hat eine Spielmatzatze in seinem Zimmer, gerade habe ich entdeckt, daß unser Kater draufgepinkelt hat!
Was soll ich nur tun? Auf einmal ist er total eifersüchtig :-(

Ich liebe meinen Kater! Wenn ich meinem Mann davon erzähle wird er ihn heute noch ins Tierheim bringen! Gibt es eine Lösung?

verzweifelte Grüße + danke im Voraus!
cosmopolitan

Beitrag von sternenzauber24 07.05.10 - 16:25 Uhr

Ab zum Tierarzt, erstmal alles abklären lassen!!!!

Beitrag von kimchayenne 07.05.10 - 17:52 Uhr

Hallo,
sehr unwahrscheinlich das er von heute auf morgen eifersüchtig wird.Geh zum TA und laß die Blase untersuchen.Ich tippe eher auf Blasenentzündung,Harngrieß,Harnsteine usw.Katzen bringen Schmerzen beim Geschäft oft mit der Katzentoilette in Verbindung und dann suchen sie sich einen anderen Platz,weil sie die Schmerzen halt mit der Toilette verbinden.
LG KImchayenne

Beitrag von cosmopolitan27 07.05.10 - 18:54 Uhr

Hallo ihr,

danke für eure Antworten!
Ich bin sofort zum Tierarzt gefahren. Er hat einen Harnwegsinfektion. Diese wird nun behandelt.

Desweiteren bekommen wir jetzt so einen Stecker für die Steckdose der Glückshormone für die Katze aussendet!? Hab noch nie was davon gehört, aber es soll helfen. Wir sind gespannt und froh, daß unser Mimu nun doch bei uns bleiben darf :-)

Liebe Grüße
cosmopolitan

Beitrag von sternenzauber24 07.05.10 - 19:18 Uhr

Du meinst sicher den von Feliway, ja das kann oft Wunder bewirken.

Alles gute...