Freundebuch im Kiga

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sanni112 07.05.10 - 16:04 Uhr

Hallo!

Meine Tochter Hannah hat von der Oma zu Weichnachten ein Freundebuch geschenkt bekommen.

Nun möchte sie natürlich, das bis zum Ende des Kindergartenjahres noch alle reinschreiben.

Leider behalten einige das Buch immer sehr lange (ca. 2 Wochen) :-[.

Wäre es von mir unverschämt einen Zetel ins Buch zu legen, dass es doch bitte so bald wie möglich zurück gegeben wird?

LG

sanni

Beitrag von sora76 07.05.10 - 16:11 Uhr

Hallo!

Ich würde darin so einen Spruch reinschreiben. Eben was Nettes.

Vielleicht: Dieses Buch möchte gerne schnell gefüllt und wieder abgeben werden, damit möglichst viele Kinder darin Platz finden.....

Sowas eben. :-)

LG Sonja

Beitrag von bine3002 07.05.10 - 16:12 Uhr

Nein, wäre es nicht. Wobei 2 Wochen noch vergleichsweise wenig sind. "Unser" Buch ist manchmal bis zu 5 Wochen verschwunden gewesen.

Beitrag von keksiundbussi04 07.05.10 - 16:13 Uhr


#schock 5 Wochen #aerger

Beitrag von keksiundbussi04 07.05.10 - 16:12 Uhr

Hallo Sanni,

ich habe einen Zettel reingeklebt, in dem steht:

Rückgabe bitte nach 3 Tagen! Danke#aha

Die meisten halten sich dran.



Karin#blume

Beitrag von nicole9981 07.05.10 - 18:40 Uhr

Aber 3 Tage ist echt das andere Extrem. Wir haben es in einer Woche geschafft.

Nils hat jetzt auch eines was wir heute abgegeben haben...mal sehen wann wir es wieder bekommen.

LG Nicole

Beitrag von keksiundbussi04 07.05.10 - 18:44 Uhr


Warum brauchst Du 1 Woche zum Album schreiben?#kratz

Ich erledige solche Sachen, immer am selben Tag u. gebe es am anderen Tag, wieder zurück!


Karin#blume

Beitrag von nicole9981 07.05.10 - 18:51 Uhr

Ich kann es Dir nicht sagen. Ich mache es gerne mit meinem Sohn zusammen und manchmal ist es schwierig...er will dann noch was malen, aber nicht jetzt oder er ist schon im Bett. Dann hatten wir kein passendes Foto da weil die im Digitalzeitalter alle auf dem Rechner sind. Ich mag es nicht so 0815. Wenn schon, denn schon. Aber das letzte Freundebuch kam mitten im Umzug. Vielleicht lag es auch daran. Aber eine Woche finde ich persönlich jetzt auch nicht schlimm...2 ist viel.

LG Nicole

Beitrag von sunny_harz 07.05.10 - 19:15 Uhr

Also ich muß auch Nerv zu sowas haben. Wir sind beide berufstätig, ich selbständig. Und um so ein Album mit meiner Tochter schön zu gestalten, daß es eine schöne Erinnerung ist, brauche ich etwas Ruhe.
Und Bilder muß man ja auch drucken....

Eine Woche finde ich ok, werde ich in das Album, das meine Tochter jetzt bekommt auch reinschreiben.
Suche nur einen schönen Reim.

Im Poesiealbum stand früher:
Wer in dieses Büchlein schreibt, den bitte ich um Sauberkeit.

LG; Sunny

Beitrag von leahmaus 07.05.10 - 16:18 Uhr

2 wochen gehen ja noch!!!

Unsers war 4monate weg.

Und was war???Die Mutter von dem Kind hat es nicht mehr wieder gefunden!!
Ich war sauer!
Sie hat dann ein neues gekauft,aber kein Prinzessin Liliifee Buch ,sondern das mit den Fröschen(Schulfreunde),was eigentlich für Jungs ist!!!:-[

Naja,was sich manche Mütter echt denken.

LG Stephie mit Lea 3,5J und Hanna 4Mon.

Beitrag von geralundelias 07.05.10 - 17:01 Uhr

Nein, das ist nicht unverschämt! Entweder einen Zettel einlegen oder die Mutter beim Abholen ansprechen od. mal kurz anrufen, wenn´s schon länger weg ist.

Beitrag von clami 08.05.10 - 17:46 Uhr

klar kannst du das machen. Und noch ein Tipp, lass zuerst die reinschreiben, die nicht mehr lange im Kindergarten sind, danach die Neuen. Dann wäre es nicht so schlimm, wenn nicht alle bis zum Ende vom Kindergartenjahr reingeschrieben haben. Unser Buch bleibt dann noch im Kindergarten und die Erzieher geben es dann den anderen Kindern und melden sich bei uns, wenn es voll ist.