Silopo ♥ Wann hört das ständige Kranksein im 1. Kigajahr auf?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von gbmaintal 07.05.10 - 16:24 Uhr


Hallöle,

bitte beruhigt mich mal eben ein wenig.

Ich krieg hier die Krise.

Seit sie im Kiga ist ( 23.11.09 ) hatte sie etliche Schnupfen, obere Luftwegsinfekte, Fieber und eine Platzwunde. Sie hatte bis vor ca 14 Tage eine Lungenentzündung und seit der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag hat sie heftige Bauschmerzen bekommen. Sie hat zwar Hunger und isst auch ( was in dem Fall geht ) und trinkt auch ordentlich, aber alles schmerzt dabei.
Gespuckt hat sie nur 2 x ein wenig, Durchfall hat sie keinen, hat aber auch seit vorgestern keinen Stuhlgang.
Die KiÄ sagte gestern, daß es wohl ein MD Infekt ist, der hier rumgeht.
Sie bekommt nur einmal täglich Lakteol, ansonsten Schonkost, die ich ja vorher schon eingeführt hatte.

Aber wann hört das mal auf? So schlimm hatte ich das mit meinen Jungs nicht.
Irgendwie muss ich ja auch arbeiten gehen. Ich kann sie zum Glück, wenn es ihr einigermaßen geht, mit zur Arbeit nehmen, aber mit heftig kneifenden Bauhweh oder hoch Fieber bzw der Lungenentzündung geht das natürlich nicht.

Ich weiß ja, daß sie nichts dafür kann, aber ich habe jedes Mal ein schlechtes Gewissen wenn ich dann mal wieder für 2 Tage oder so ausfalle.

Ich schrieb ja, ein absolutes Silopo. Trotzdem musste das mal raus.

GLG Gabi

Beitrag von brianna123 07.05.10 - 19:02 Uhr

Hallo Gabi!

Davon konnte ich ein Lied singen! Unser Georg ist mit 1 Jahr in die KiTa gekommen und war ständig krank. Ich war völlig fertig, zumal ich ja auch arbeiten musste und die 10 Tage für Pflege des kranken Kindes gar nicht ausgereicht haben. Ich habe also ganz viele Urlaubstage verbraucht und meine Mutter hat mir auch geholfen.

Das ganze Spiel ging über 1 Jahr. Aber jetzt ist mein Sohn 4 Jahre und geht seit 3 Jahren in den KiGa und ist kaum noch krank. Wenn alle Kinder sich mit Magen-Darm-Grippe anstecken, bleibt mein Süßer gesund! Mensch, bin ich froh!

LG

Sabrina

Beitrag von cherry19.. 07.05.10 - 21:45 Uhr

keanu hats teilweise nur ne woche geschafft, bis er wieder krank war. manchmal waren nur drei tage kindergarten zwischen dne infekten. wir haben ende februar polypen entfernt und seitdem gehts aufwärts. er geht seit september

Beitrag von vonnie1702 08.05.10 - 00:48 Uhr

Hallo,

"Silopo ♥ Wann hört das ständige Kranksein im 1. Kigajahr auf?" -

um es ganz böse zu sagen: mit dem 2. KiGajahr.


Rebecca ist Sept. 2008 in den KiGa gekommen. Wir waren die ersten Monate mehr daheim, als im KiGa. Ich hatte auch das Gefühl, daß sie alles an Krankheiten mitbrachte, was sie irgendwo finden konnte. Wirklich besser wurde es nach dem Frühling. Den zweiten Winter hat sie bis auf ein paar kleinere Erkältungen dann gut weggesteckt. Wir waren nur einmal für eine knappe Woche nicht im KiGa.

Ich hab mich auch mit anderen Müttern unterhalten. Die erzählen alle das gleiche. Die erste Zeit im KiGa, besonders wenn es Herbst und Winter ist, sind fast alle Kinder erst mal ständig krank, auch dann, wenn sie vorher schon viel mit anderen Kindern zusammen waren, wie im Spielkreis, Turnen...

So schlimm es ist, wenn du Arbeiten musst, aber da müßt ihr durch.

Ich hab Rebecca immer erst dann wieder in den KiGa geschickt, wenn es ihr wieder richtig gut ging. Ich hab einfach gehoft, daß ich damit die nächste Krankheit etwas länger hinauszögern kann. Das ging bei mir, weil ich nicht arbeiten musste, bei dir jetzt wahrscheinlich nicht.

Also, Kopf hoch, es wird irgendwann besser. Ich hab mich letztens auch darüber gefreut, daß wir schon seit Monaten nicht mehr beim Kinderarzt waren. Die Tage kommen bei euch auch wieder.

LG,
Yvonne und Rebecca

Beitrag von krickel 08.05.10 - 08:00 Uhr

Hallo Gabi,

mit ca.10 Jahren ist das Immunsystem ausgereift (hab ich neulich gelesen).

Meine Tochter ist nun im dritten Kigajahr und hat, seitdem sie 1 Jahr alt ist, ab Januar durchgängig bis April/Mai immer wieder andere Infekte. Dann ist die "Sommerpause", danach geht es wieder los.
Ebenso ist bei meinen anderen zwei Kids.

Liebe Grüße,
Alex

Beitrag von hongurai 10.05.10 - 11:50 Uhr

wir haben auch einen katastrophalen ersten Kindi-Winter gehabt bis jetzt. Und das mit Zwillingen. Wann hört´s auf? Tja, leider erst im 2. KindiJahr. Schrecklich!

Toitoitoi!!! Ich wünsche Dir viel Kraft!