Ich glaube er betrügt mich

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mal-in-schwarz 07.05.10 - 16:29 Uhr

Hmm bin jetzt in der 33 woche #schwanger und ich hab die blöde vermutung das mein männe mich betrügt.

Erstens hat er seit neustem immer fortbildungen die nie auf seinem dienstplan stehen ( war vorher auch nie).
Aber was mich am meisten ins grübeln bringt jedesmal wenn wir sex haben hab ich danach ne richtig schöne pilzinfektion und ich schwöre ich hatte das noch NIE. Weder bei meinen 2 ersten ss noch davor oder danach.
Jetzt mal ehrlich was denkt ihr oder was würdet ihr bei sowas denken??
Vielleicht spinnen meine hormone rum aber ich bilde mir das doch nicht ein und woher soll ich den sonst sowas bekommen???

Beitrag von s.klampfer 07.05.10 - 16:31 Uhr

Hast ihn schonmal gefragt?

Beitrag von freundliche 07.05.10 - 16:32 Uhr

Hallo,

Erstens hat er seit neustem immer fortbildungen die nie auf seinem dienstplan stehen ( war vorher auch nie).

>> wenns vorher auch nie auf dem Plan stand, wieso sollte es jetzt drauf stehen???

Aber was mich am meisten ins grübeln bringt jedesmal wenn wir sex haben hab ich danach ne richtig schöne pilzinfektion und ich schwöre ich hatte das noch NIE.

>> nicht jede Schwangerschaft ist gleich, so können auch Pilzinfektionen nicht immer gleich sein, viell. liegts auch an deiner Vaginalflora... mal mit deinem Doc besprechen...


finde nicht das, sich daß nach Affäre anhört...

unsere Hormone spielen in der Schwangerschaft total verrückt, ich kenn das!!

Beitrag von s.klampfer 07.05.10 - 16:37 Uhr

;-)

Beitrag von freundliche 07.05.10 - 16:40 Uhr

du weißt was ich meine, gell ;)



Beitrag von wienur 07.05.10 - 16:40 Uhr

Ich würde nicht gleich an Betrug denken.

Bin auch schwanger und hatte diesmal deutlich weniger Pilzinfektionen als das letzte Mal.
Und mit den Fortbildungen, kann schon sein.

Hast denn noch andere Anhaltspunkte, die dich stutzig werden lassen?
Wenn er dich betrügen würde, würde er viell. gar nicht mehr mit dir schlafen?

Mich überkommen auch oft die Hormone und ich denk es bricht alles um mich herum zusammen.
Mein Mann kann es manchmal nicht richtig nachvollziehen, steht mir aber bei und holt mich auf den Boden zurück.
Viell. kannst ja mal mit ihm sprechen..

Ich hoffe an deinem Verdacht ist nichts dran!

Beitrag von freundliche 07.05.10 - 16:43 Uhr

da hilft nur reden! Sprich ihn drauf an, erzähl ihn von deinen Ängsten...

dachte vor paar Tagen auch noch... mein Mann... ahhh *nich dran denken will*

nach stunden langem Reden, ging selbst mir ein #aha auf ;)


und wenn er mal wieder auf Fortbildung ist, ruf doch in der Firma an ;)



aber ich muss ganz ehrlich sagen, als mein mann die Affäre hatte, waren das ganz andere Anzeichen... *vergessen will*


Beitrag von janimausi 07.05.10 - 17:06 Uhr

ich würde da auch nicht gleich an betrug denken...

ich hatte in meiner ss gar kein sex und ständig ne oilzinfektion...
und wie schon gesagt wurde jede ss ist anders...

und wenn seine fortbildungen nie im plan stehen ist es ja nur logisch das sie nicht jetzt auf einmal im plan stehen...

also rede ganz ruhig mit deinem mann und dann wird sich bestimmt alles klären...

Beitrag von mal-in-schwarz 07.05.10 - 17:19 Uhr

sorry hatte mich falsch ausgedrückt. Normal stehen fortbildungen auf seinem dienstplan.....
Ist halt schon seltsam das er fast jeden Tag mind 2 st zu spät heim kommt.

Ich weiß ja auch nicht hoffe ja das ich mir das einbilde.....

Warum ich ihn noch nicht gefragt habe? Weil ich angst vor der Antwort habe und vorallem weil ich dann wüsste wer es ist

Beitrag von freundliche 07.05.10 - 17:22 Uhr

hmmm, du hast also Angst das er wirklich ne Affäre hat???

wenn es so ist, dann würdest du es sowieso irgendwann wissen...
also lieber früher als zu spät...


ich würd in der arbeit anrufen und fragen ob dein mann noch da wäre, du hättest ein problem (würd mir halt dann was einfallen lassen bezüglich der schwangerschaft)...


lg

Beitrag von patsycline 10.05.10 - 18:34 Uhr

Das heißt du hast einen konkreten Verdacht?
Dann würde ich das auf jeden Fall nachprüfen.
Wenn du die andere kennst, würde ich nachschauen, ob sein Auto vor der Türe steht oder ihm nach Arbeitsende nachfahren, notfalls mit einem anderen Auto.
Möglichkeiten gibt es genug.
Ich hoffe für dich, dass sich der Verdacht nicht bewahrheitet.



Beitrag von esstisch 07.05.10 - 22:04 Uhr

Pilzchen kann man sich überall einfangen und in der SS ist Frau dafür auch empfänglich (veränderte Scheiden-Flora und andere Zusammensetzung der körperlichen Polizei).
Deinen Mann kannst du durchaus auch als "Lieferant" einstufen. Hat er einen Pilz, so kommt es durch den Ping-Pong-Effekt immer wieder auch bei dir zu Infektionen.
Ich würde ihm jetzt nicht zwingend als Fremdgeher einstufen. Da bedarf es schon mehr und bessere (schwerwiegendere) Indizien.
Gruß vom ...
esstisch