hoffe auf schnelle antwort....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 28032009 07.05.10 - 16:54 Uhr

und zwar hab ich mal ne frage....ich weiß das gehört vllt nicht grade zu den kindern aber vllt hatte ja mal jemand so eine situation mit seinem kind.....und zwar hatte ich heute morgen einen kreislaufkollaps beim einkaufen..hab dann das bewusstsein verloren und bin mit dem kopf auf den boden gekracht...mein ellenbogen hat anscheinend auch etwas abbekommen....meine frage ist nun da mich keiner fahren kann wollte ich mir einen krankenwagen rufen um alles abklären zu lassen...weiß jemand was und ob ich zahlen muss?! denn als ich mir einen krankenwagen gerufen habe bei juliens geburt musste meine mutter 5 euro zahlen...als julien in krankenhaus musste musste ich auch 5 euro zahlen...weiß einer bescheid?

Beitrag von babylove05 07.05.10 - 16:56 Uhr

Hallo

Ich glaub mehr als 10euro wirst nicht zahlen müssen ... ist dann wie Praxis gebühr aber hab es selber noch nie gebraucht von daher weiss ich nicht 100% bescheid

Lg Martina

Beitrag von thekchen 07.05.10 - 17:05 Uhr

Hallo,

10,- € musst Du für den Krankenwagentransport bezahlen.

Wünsche Dir gute Besserung.#klee


LG Thekchen