Umschulung/Hartz 4

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bienemaja12 07.05.10 - 17:02 Uhr

Hallo,
hier mein Anliegen:
Mein Mann macht bald eine Umschulung (Umschulung dauert 2 Jahre), finanziert wird das alles vom Arbeitsamt. Meine Farge jetzt:
Bekommt man da mehr Arbeitslosengeld wegen der Umschulung? Habe von vielen gehört, dass es so ist. Hat da jemand schon Erfahrung, dass er arbeitslos war dann eine Umschulung bekommen hat und somit auch mehr Geld vom Arbeitsamt?

Beitrag von marion2 07.05.10 - 17:30 Uhr

Hallo,

er bekommt Arbeitslosengeld und gegebenenfalls eine Kostenerstattung für den Fahrweg bzw. notwendige Kinderbetreuung.

Gruß Marion

Beitrag von mondlaus 07.05.10 - 20:19 Uhr

Mehr Geld gibt es definitiv nicht.
ABER das reguläre Arbeitslosengeld wird für die gesamte Dauer der Umschulung weiterhin gezahlt.

Evtl. kommen dazu:
- Fahrtkostenerstattung
- Kinderbetreuungskosten
Allerdings auch nur bei vorheriger Beantragung!!!

LG mondlaus...