Scharfes essen soll ja Wehenfördernd sein, jemand Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honigbienchen78 07.05.10 - 17:28 Uhr

Frage steht oben,
danke für eure Antworten!
lg

Beitrag von redrose2282 07.05.10 - 17:57 Uhr

hi

kann ich nich behaupten ;-)
esse gerne sehr sehr scharf und damals hats bei mir nix bewirkt ausser durst ohne ende#rofl#rofl#rofl

lg red

Beitrag von kruemmel-nils07 07.05.10 - 18:12 Uhr

Hallo,
also davon hab ich auch noch nix gehört.#kratz
Meine Hebi hat mir sogar empfohlen scharf zu essen wenn ich's vertrag wg. dem #schwitz en.
Und ich es gern und viel scharf und Wehen hatte ich davon bisher noch nie.

LG Nadin

Beitrag von fruzi 07.05.10 - 19:53 Uhr

Möchtest Du denn Wehen haben? Oder möchtest Du scharf Essen?

Zum Wehenfördern funktioniert Rizinusöl hervorragend. Wenn Du überfällig bist o.ä. Ist dann aber meist recht heftig mit den Wehen.

Scharfes Essen finde ich in Ordnung so lange es kein Sodbrennen bei dir verursacht und Du dich gut fühlst, denke ich geht es auch dem Baby gut.

Liebe Grüße
Fruzi