zu fester stuhlgang, was nun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von judifi 07.05.10 - 18:05 Uhr

Hallo, unsere Kleine (8 Wochen) bekommt die 1er milch von beba. bis jetzt war ihr Stuhlgang immer weich und alles war gut. Heute quält sie sich ganz doll und hat ebend ganz feste "Hasenkugeln" :-(gemacht. was kann ich machen wenn das so weiter geht?
womit kann man denn Stuhlgang weicher machen? Milchzucker?

Wer kann helfen?

Danke für eure Antworten

Beitrag von londonaftermidnight 07.05.10 - 18:30 Uhr

hallo,warum nimmst du keine pre milch? wenn es mal vorkommt helfen bei uns carum carvi kümmelzäpfchen und viel tee trinken.milchzucker kann auch blähungen verursachen,bei einem mehr beim anderen weniger.wichtig ist viel trinken.lg michaela

Beitrag von majasophia 07.05.10 - 20:00 Uhr

frage mich auch, warum du keine pre milch nimmst?

ansonsten bauchmassage, kirschkernsäckchen auf den bauch legen; kümmelzäpfchen; im schlimmsten fall, wenn sie sich ganz quält, dann kannst ihr auch mal ein babylax geben!

das mit dem milchzucker kannst du auch versuchen, viele babys kriegen davon aber auch bauchweh! würd ich bei so nem kleinen säugling auch mit dem kia absprechen!

Beitrag von herbst09 09.05.10 - 16:43 Uhr

mein Kinderarzt sagt immer, dass man bei Durchfall die Milch dünner machen soll und bei Verstopfung dicker (als auf der Packung angegeben).