Heute abend ausgehen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silv08 07.05.10 - 18:35 Uhr

...und ich weiß immer noch nicht, ob ich gehen soll. Wäre das 1. mal seit Geburt (mein Süßer ist 4 Monat alt) mit meinen Mädels. Aber ich weiß net, ob ich Ruhe hab den ganzen Abend. Der Kleine ist bei seinem Papa und dort gut aufgehoben und außerdem wacht er nie vor 4 Uhr auf. Aber trotzdem, irgenwie komisch... Kennt Ihr das? #zitter

LG Silv

Beitrag von bine3002 07.05.10 - 18:37 Uhr

Ja sicher ist das merkwürdig, wenn es das erste Mal ist. Du solltest aber trotzdem gehen um dich daran zu gewöhnen. Und tu dir und deinem Mann einen Gefallen und steck dein Handy in die Hosentasche. Schau nicht ständig drauf, ruf nicht zu Hause an und verlass dich darauf, dass er dich anrufen wird, wenn was ist. Dann geh feiern und denk nicht mehr an zu Hause. Viel Spaß.

Beitrag von zotti28 07.05.10 - 18:47 Uhr

Hallo

ich kenn das noch zu gut, von meinem großen ( 7 Jahre ), als ich das erste mal ohne Ihn weg bin. Damals hatte ich keinen Partner an meiner Seite, drum blieb er bei Oma und Opa wo er ebenso gut aufgehoben war wie bei mir. Und trotzdem hatte ich eine gewisse unruhe in mir. Darum denke ich ist Dein Gefühl total normal.

Also ich kann Dir nur den tipp geben, versuch es einfach mit Deinen Mädels raus zu gehen, wenn es nicht geht, kannst Du ja immer noch nach Hause. Ich denke das Deine Mädels dafür sicher auch Verständniss haben werden.

Liebe Grüße zotti

Beitrag von koerci 07.05.10 - 19:20 Uhr

Dieses Gefühl hätte ich jetzt noch, wenn ich weggehen wollte, und meine Maus ist 9,5 Monate alt...
Und gerade weil ich dieses Gefühl habe, gehe ich nicht weg ;-)

Beitrag von suesse-lady 07.05.10 - 20:00 Uhr

ich geh auch nicht weg, weil ich ohne meinen 8 monatigen mann nicht
kann....

grausam eigentlich....

aber wenn mein mann am we daheim ist und den kleinen hat, brüllt er nur :-(
ich bekomm dann von meinem mann nur als antwort: "na bei mir kann er nicht machen was er will - wenn ich ihn wickeln will, dann wickel ich ihn..."

ja und?? mach ich auch, bei mir brüllt er nicht... #schmoll

allein der gedanke... da bleib ich lieber bei meinem engel...

Beitrag von koerci 08.05.10 - 10:10 Uhr

Mh, mein Mann hätte vermutlich nichtmal Probleme, da die Maus sowieso um 20/20.30 Uhr schläft und bis morgens nicht mehr aufwacht.
Aber trotzdem würde ich mich komisch fühlen...

Bis ich weggehe, wird wohl noch dauern ;-)

Beitrag von lilly53 07.05.10 - 19:56 Uhr

Hallo,
ich weiß wie du dich fühlst gehe morgen Abend das erste mal weg und meine Süße ist auch fast vier Monate. Sie bleibt bei der Oma.Ich freue mich tatal darauf endlich mal wieder mit Freunden weggehen aber eine kleine Stimme in mir sagt bleib doch zu Hause.
Werde morgen trotzdem gehen und hoffentlich den Abend genießen.

viel spaß dir heute Abend und genieße ihn


Jana und Frida

Beitrag von silv08 08.05.10 - 10:57 Uhr

Mach es! Ich habe es auch überlebt ;-) War sehr schön, und zu Hause war alles gut. Bin sogar 45 min. länger geblieben, als ich wollte #huepf.

LG und viel Spass
silv

Beitrag von kula100 07.05.10 - 20:03 Uhr

Hallo,

ja das kenne ich. Das erste mal hatte ich den kleinen mit zu meinen Eltern genommen. Gestern abend war dann für meinen Freund Premiere. Als er anrief als gerade mein Essen kam hatte ich schon gedacht ok das wars #zitter. Aber er wollte nur wissen ob ich ihn noch gewickelt hatte bevor ich gegangen bin #schwitz. Danach hab ich die paar Stunden einfach genossen und mich nachher um so mehr auf meinen süssen gefreut.

Viel Spass heute abend :-)
lg kula100

Beitrag von leahmaus 07.05.10 - 20:18 Uhr

Huhu,

bei meiner 1Tochter war es ganz schlimm,ich glaub ich bin erst nach 1Jahr weggegangen!!!!

Aber jetzt gehts eigentlich.

War letzte woche Freitag feiern und mein Mann war mit den Mädels daheim.
Klar,hab ich ab und zu gedacht ob alles ok ist,aber dann war auch schon wieder gut!

Geh ruhig weg,das tut auch mal gut.

Also,einen schönen Abend wünsche ich dir!

LG Stephie mit Lea 3,5J und Hanna 4Mon(*30.12.09)

Beitrag von -vivien- 07.05.10 - 20:23 Uhr

also wenn der papa aufpasst hätte ich damit keine probleme. ich weiß das er genau weiß was er machen muss und mir auch bescheid sagen würde wenn etwas ist.

ich war bisher auch einmal einen dvd abend machen bei meinen mädels.
habe mich auch dabei erwischt wie ich immer aufs handy geguckt habe und geschrieben habe. habe dann handy verbot bekommen von meinem schatz nach der 10. sms:-) aber er hatte recht.

lg und genieß den abend

Beitrag von lachris 07.05.10 - 20:24 Uhr

Ich würde gehen.

Der Papa weis doch bestimmt, was zu tun ist. Ansonsten zeig ihm noch mal alles. Er wird das bestimmt toll machen. Handy nimmst Du ja bestimmt auch mit.

Geniese es auch mal wieder Du selbst zu sein. Morgen früh bist Du dann wieder voll für Deinen Kleinen da.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend.

VG lachris

Beitrag von tanja896 07.05.10 - 20:45 Uhr

Das kenn ich, ich gehe nächste Woche aus und es ist echt komisch, aber irgentwie bekommen wir das schon hin #rofl.

lg tanja

Beitrag von pizza-hawaii 08.05.10 - 10:44 Uhr

Nein, kenn ich nicht und ich werde auch nie verstehen warum man so ein Gefühl hat wenn das Kind bei m Papa ist!

Andere Person, okay, da hatte ich auch ein komisches Gefühl, aber doch nicht beim Vater des Kindes!

pizza

Beitrag von silv08 08.05.10 - 11:00 Uhr

Doch nicht komisches Gefühl wegen Papa. Ich weiß, er kann das und der Kleine ist da glücklich. Aber komisch ist es halt einfach, wegen der Mamagene denk ich mal ;-)
Aber ich habs überlebt und war schön! #huepf

LG und danke für Eure Antworten
silv