Utrogestfrage????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweetfrog 07.05.10 - 18:37 Uhr

Guten Abend,

viele schreiben hier das sie Utrogest nehmen nach dem Es. Ich habe damals Utrogest bekommen nachdem ich ellenlange Zyclen hatte um meine Mens damit auszulösen. Ich hab sogar noch Zeug davon da es sind so ne Art Kugeln die man in die Mumu schieben muss. Naja ist denn das dass selbe? Also ich kann mir nicht vorstellen das es dann nach dem Es erforderlich ist wenn es nach 4-5 Tagen meine Mens auslöst das meine ich.Ist es was anderes was ihr nehmt?

Liebe Grüße

Beitrag von knuddelbeer 07.05.10 - 19:06 Uhr

Hallöchen!

Sieh mal hier: http://www.netdoktor.de/Medikamente/Utrogest-r-Kapseln-100008542.html

Utrogestan wird sowohl zur SS-Unterstützung (Aufbau der Gebärmutterschleimhaut) als auch für die Regulierung des Zyklus angewendet (bei Ausbleiben der Periode)
Man kann es oral oder vaginal einnehmen...vaginal verursacht es aber nicht solche Nebenwirkungen und soll auch besser wirken

Lg