Wie genau definiert ihr "keine Kohlehydrate"?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von nintschi12 07.05.10 - 18:43 Uhr

hallo!

ich bin komplett neu auf dem sektor "abends keine kohlehydrate" und tu mir doch etwas schwer mit der definition....

heisst dass, wenn ich zb. nudeln koche für den familienrest darf ich nicht mal probieren ob sie schon fertig sind?

heisst dass, wenn mein kleiner am abend ein butterbrot isst darf ich nicht ein übriggebliebenes stück rinde essen?

was genau ist denn nicht erlaubt? und was darf ich essen? bin leider ein wenig einfallslos....

wäre dankbar für einige tipps!

lg
nina - die jeden abend verzweifelt nach erlaubten sucht ;-)

Beitrag von galeia 07.05.10 - 19:06 Uhr

Wenn du solche Schwierigkeiten damit hast, sind SIS oder andere eiweißbasierende Ernährungsweisen vermutlich nichts für dich. Mach dann doch lieber WW, dann kannst du abends auch die Nudeln abschmecken oder die Brotrinde aufessen.

Übrigens: Ich weiß auch ohne probieren, wann die Nudeln gar sind und ich bin und war noch nie der Mülleimer meines Kindes ;-)

Kohlenhydrate - also alles Zucker- und Stärkehaltige treiben den Insulinspiegel hoch und hemmen dann die Fettverbrennung. Bei einer Nudel wird dies wohl so schlimm nicht sein, ich sag nur immer; mit einer Nudel fängt es an!

LG H.#klee

Beitrag von angiemaus_n 07.05.10 - 19:20 Uhr

hallo nina!!

also ich esse abends keine kohlenhydrate.

das heißt

alles was beilagen mäßig ist. kartoffeln, brot, nudeln, reis, schupfnudeln usw.

wenn du mal ne nudel ist naja das muss halt dabei bleiben. gelingt mir nicht immer. esse auch ab und an mal ganz kleine portion mit, da ich auch abends für meine männer koche. aber das merkt man halt auch wieder am gewicht.

esse auch manchmal die reste auf. aber naja was solls.

manchmal lässt es sich auch nicht wirklich vermeiden abend keine kohlenhydrate zu essen, find es immer ganz schwer wenn man eingeladen ist oder zum essen geht. aber das ist gott sei dank nicht so oft.

hoffe ich konnte dir behilflich sein.

lg angie die schon seid august mit dem konzept 11kg weg hat( mit höhen und tiefen)

Beitrag von nintschi12 07.05.10 - 19:25 Uhr

danke angie!

bin froh, dass nicht nur ich mit so einem system kämpfe....

was isst du da am abend (ich meine wenns nicht die reste der kinder sind - mein favorit: kaiserschmarrn und eiernockerl)?

kannst du mir tipps geben? ich ess meistens fisch oder eierspeise (mit vorwiegend eiweiss). aber das kanns ja auch nicht sein, oder?

lg nina

Beitrag von 6woche.1 07.05.10 - 20:10 Uhr

Hallo


Also ich koch am Abend immer viel Gemüse dazu mal etwas Fleisch (Hähnchen oder Pute),Fisch,oder mal ein Ei,Naturjoghurt.Heute gab es für mich ein kleiner Brokkoli mit Garnelen.Käse kannst Du am Abend auch essen.Ich mach aber kein SIS.Hab meine Ernährung komplett umgestellt.




Lg Andrae mit Kids

Beitrag von angiemaus_n 07.05.10 - 21:37 Uhr

hallo nina!!

naja ich kämpfe nicht mehr, wenn du mal drin bist abends keine kohlenhydrate mehr zu essen, gehts dann einfach.

also ich esse am abend momentan.
nur planke gurke und cocktailtomate, so hab ich die letzten zwei monate relativ gut abgenommen.
angefangen habe ich mit:
richtigen salat mit eisberg oder chinakohl und tomaten gurke paprika mit garnelen drin oder große schrimps in der pfanne angebraten.
fleisch jeder art angebraten in der pfanne mit salat
oder fleisch mit eiern oder rührei
champions mit fleisch
das alles auch mal mit fisch jeder sorte, sollte nur nicht paniert sein.
alles was dein herz begehrt kannst du essen.
du kannst auch aufläufe mit gemüse jeder art machen.
hab auch schon die süß sauer soße im glas mit fleisch und karotten gemacht. oder nur karotten gemüse mit paprika und nen fleisch dazu.
ach gibt so viel möglichkeiten.
nur die mehlspeisen wie kaiserschmarn ist für abends find ich nicht geeinet, da ja mehl wieder nen kohlenhydrat ist, aber sicher bin ich mir nicht.
pfannkuchen ist ja genauso, das esse ich immer mittags. abends nicht mehr.
mit eiernockerl weiß ich auch nicht, weil ich das ned kenne.

also viel spaß beim ausprobieren und erflogreich abnhemen.

lg angie

Beitrag von icecream 08.05.10 - 17:38 Uhr

Hallo,

keine Kohlenhydrate heisst KEINE Kohlenhydrate,
auch keine Probiererle oder Reste.

Ich z.B. esse grundsätzlich keine Kohlenhydrat-Bomben wie z.B. Reis oder Nudeln, auch nicht zum Mittagessen.

Am Abend gibt es nur Omlette aus Eiklar (gibts im Tetrapack zu kaufen), Putenschnitzel natur, gedämpften Fisch oder Hüttenkäse ...
da alles hauptsächlich aus Eiweiss besteht, kann man davon wirklich so viel essen, dass man satt wird.

LG

Beitrag von hunaro 09.05.10 - 11:26 Uhr

Ähm, wenn ich von mir schreibe, das ich auf KH verzichte, dann meine ich alles aus Zucker, Mehl oder Stärke. (Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Eierkuchen, Kuchen und Torten, Säfte, Naschzeugs...)

Aber Gemüse enthalten auch KH, und auf die verzichte ich natürlich nicht.

Welches Gemüse wie viele KH enthält, kann man z.B. hier nachlesen, wenn man mag: http://www.lebensmittel-tabelle.de/Gruppe_16.html

Ute