abends alk. trinken morgens stillen ok?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von meli05 07.05.10 - 19:01 Uhr

hey zusammen,

ich stille nur noch morgens sind heute abend auf einer feier und ich würd sehr gerne nach langen mal wieder ein bisschen was trinken, kann ich das wenn ich nur noch morgens stille oder wird da dann noch was drinnen sein? ich trink ja nicht übermäßig viel so 2 oder 3 gläschen sekt und das noch vor 0uhr.

mfg meli

Beitrag von jessi15344 07.05.10 - 19:10 Uhr

hallo,ich denke das wirst du selber entscheiden müssen.ich habe,als ich noch gestillt habe kein alkohol getrunken.einmal habe ich aufm abend son mixbier getrunken das war alles.

lg jessi

Beitrag von kathrin33 07.05.10 - 19:15 Uhr

hallo,
kommt vielleicht bisle drauf an wie alt dein baby ist oder?
ich würd nur 1glas trinken....
obwohl als ich noch gestillt habe, war meine kleine grad mal 6 wochen alt da hab ich ganz und gar verzichtet auf alkohol.
lg

Beitrag von meli05 07.05.10 - 19:35 Uhr

mein kleiner ist 10 monate, glaub nicht das es was mit dem alter zu tun hat, wenn alk. noch drin ist, ist es ja gleich ob 2 monate oder 1 jahr.

Beitrag von 96kati 07.05.10 - 19:41 Uhr

Hallo Meli!

Wenn es bei zwei Gläsern Sekt bleibt, sehe ich da überhaupt kein Problem!

LG
Kati

Beitrag von yasmin2101 07.05.10 - 19:56 Uhr

Hey Meli,

also meiner Meinung nach: Nein!
Alkohohl, Kippen und Co. sind wärend SS + Stillzeit tabu ohne Ausnahmen!

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von dragonmother 07.05.10 - 20:31 Uhr

Normal sagt man du kannst direkt nach dem Stillen ein Glas Wein/Sekt trinken und dann beim nächsten mal schon normal stillen.

Du hast einen recht großen Abstand dazwischen, da ist das kein Problem. Besauf dich nur einfach nicht.
Vorallem wirst du den Alkohol wohl auch schneller merken als vor der SS.

Lg

Beitrag von kaka86 07.05.10 - 22:27 Uhr

Der Alkoholspiegle in der Muttermilch ist eine Std nach dem genuss genauso hoch wie im blut!

Wenn du also langsam 1-2 gläser sekt trinkst, wird das im blut kaum merkbar sein...

...ich habe in der Stillzeit des öffteren abends ein paar schluck Wein getrunken!

Es muss jeder selbst entscheiden, das kann dir keiner abnehmen!

Beitrag von waffelchen 07.05.10 - 22:48 Uhr

Ich hab vor 2 Wochen ein Glas Sekt getrunken. Direkt nach dem Stillen, nachdem der Kleine im Bett war.
Ich war nach einem Glas schon duselig und hab das Zweite dann gelassen.