Ersttrimester-Screening

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carmen1611 07.05.10 - 19:09 Uhr

Hallo an Alle,

kann mir bitte jemand weiterhelfen???? Ich verzweifle bald mit meinem Ergebniss weil man sich da überhaupt nicht auskennt. Habe heute meine Blutergebnisse von meiner Biochemie bekommen und kenne mich leider nicht aus.
Mein Arzt meinte nur bei der letzten Ultraschalluntersuchung daß alles ok gewesen wäre, dass er mir aber wegen diesem Ergebniss zu einer zweiten Meinung raten würde. Ich mir jedoch aber keine Sorgen machen müsste.
Meine Ergebnisse:

Blutentnahme: 12+1 SSW
freies ß-hCG: 15,4 IU/I -1,056DoE
PAPP-A : 1,020 IU/I -0,962 DoE

Trisomie 21 ist ausgeschlossen!!!!!

Trisomie 13/18
Hintergrund: 1:819
Biochemie: 1:72
NT: 1:4518
NT+NB kombiniert: 1:395

Ist dieses Ergebniss nun gut oder schlecht????? Ich kann zur Zeit meine Schwangerschaft einfach nicht geniessen. Ich will doch nur das mein Kind gesund ist.

Wenn mir jemand weiterhelfen kann dann bitte bitte helft mir.

glg Carmen

Beitrag von tongtong 07.05.10 - 19:37 Uhr

Hallo carmen, kann leider mit den ganzen Daten nichts anfangen. Was mich auf die Palme bringt ist die Aussage von deinem Arzt. Entweder es ist alles o.k. oder eben nicht und dann rät er zu einer zweiten Meinung. Aber wozu brauch ich denn eine zweite Meinung, wenn alles o.k. ist?!?!#klatsch
Und dann dieser abschließende Satz: Machen Sie sich keine Gedanken... HALLO??????
Ist doch logisch, dass du jetzt verunsichert bist, würde mir nicht anders gehen. An deiner Stelle würde ich umgehend den Arzt wechseln und mir einen Arzt suchen, der seinem eigenen Urteil vertraut.

Sorry, hätte dir gern geholfen, aber wie gesagt, mit den Daten kenn ich mich auch nicht aus. In meinem Mutterpass steht all sowas nicht drin.

Kopf hoch und geh erst mal davon aus, dass wirklich alles i.O. ist.

LG tongtong #huepf