warten warten warten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von galaxybine 07.05.10 - 19:45 Uhr

ist das doof. man wartet immer mal auf eine wehe auf die hoffnung das es mehr werden. ich versuche mir immer zu sagen das es jetzt wochenende nix wird. damit man sich nicht verrückt macht das klappt aber nicht. mein befund war am mittwoch mumu 2 cm und geburtsreif.
mein schleimpropfen ist letzten samstag abgegangen.
im KH sagte die ärztin das es jeden tag kommen könnte.

mir ist nur auf gefallen das der kleine mann seit zwei tagen sehr ruhig geworden ist. ich hoffe das es ein gutes zeichen ist. das er sich aus ruht für die geburt.
da es mein 4. kind ist muß ich sagen das ich mir sehr unsicher bin denn jede schwangerschaft und geburt ist anders und das stimmt.
ich las mich überraschen was auf mich zukommt.


lg bine ET-13

Beitrag von binci1977 07.05.10 - 22:55 Uhr

Hi!

Ja, ich warte auch, aber irgendwie glaube ich, bin ich noch gar nicht bereit. Habe Angst.

Die letzten 2 Abende hatte ich mal die ein oder andere etwas schmerzhaftere Wehe, aber das war es dann auch.

Bei mir ist es auch das 4. Kind.

Ich wüsste gar nicht, wann ich ins KH muss, weil ich noch nie normale wehen zu Beginn der Gbeurt hatte.

Die erste und 3. Geburt waren eingeleitet und bei der 2. Geburt hatte ich einen Blasensprung ohne Wehen.

Bin auch gespannt, wie es diesmal wird. Werde, wenn es dem Kleienen gut geht, auch nicht einleiten lassen.


LG Bianca ET-4