ich noch mal :(:(:(soll ich ins kh? bitte dringend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von channa1985 07.05.10 - 19:46 Uhr

hallo hatte ja vorhin mal gefragt ob es normal ist das ich spinnbaren zerfix schleim habe in der 22 ssw.
da kamen antworten das man kein spinnabren haben darf weil er rausgepresst wäre?

soll ich ins kh gehen? was meint ihr :-(

jetzt hab ich grad angst bekommen

Beitrag von kirsten1978 07.05.10 - 19:50 Uhr

Hallo!!!

Sonst ruf doch im Krankenhaus an und frag nach. Bestimmt bekommst du eine nette Hebamme an die Strippe, die dir sagen kann, was du machen sollst!!!

LG
Kirsten

Beitrag von emmy06 07.05.10 - 19:52 Uhr

Völliger Quatsch, entspann Dich und schalt das Internet ab, wenn es Dich so kirre macht ;-)

Sowohl in der ersten, als auch in dieser Schwangerschaft hab ich sehr oft spinnbaren Zervixschleim, oft auch richtige kleine Stücke/ Klumpen und das ist völlig normal, denn der Schleimpropf erneuert sich auch mehrfach während der Schwangerschaft....

Deshalb ins KH fahren würde ich niemals....



LG

Beitrag von channa1985 07.05.10 - 19:55 Uhr

puuuuuuuuuh :) das ists chon ne besser antwort....eiegtnlcih würde ich wege sowas auch nicht fahren :( aber wenn man solche antworten bekommt kann man schon mal ganz schnell umdenken :(
danke dir:) lg

Beitrag von muffin357 07.05.10 - 19:58 Uhr

dem wollt ich mich nur anschliessen -- in der SS wirst du ZV in jeglicher konsistenz haben -- das ist alles normal laut hebi ..... inklusive leider irgendwelcher veränderung durch einen pilz weil das auch viele schwangeren kriegen und zwar normalerweise ...

Beitrag von lala77 07.05.10 - 19:53 Uhr

Ich würde keinen Grund dafür sehen und wenn ich deshalb ins KH fahren würde, wäre ich schon zig mal dort gewesen ;-).

Ich sehe da null Problem. Was soll daran schlimm sein? Der Schleimpropfen sieht anders aus - sofern das im Verdacht steht!

Hast Du vielleicht #sex gehabt?

Der ZS verändert sich im Laufe der SS immer wieder, das sollte Dich aber nicht derart verunsichern!

LG, Lala 36. SSW

Beitrag von channa1985 07.05.10 - 20:06 Uhr

ne hatte kein sex und war auch nur wenig ,aber komsich das dann vorhin ne antwort kamm da hätte der fa das gesagt das es gefährlich ist :(
hm..... aber danke für deine antwort das ist echt erleichternt #liebdrueck

Beitrag von sashimi1 07.05.10 - 20:14 Uhr

ähm... also ich hab das auch schon die ganze schwangerschaft so... bin auch in der 22. woche... hab mir darüber ehrlich gesagt bis gerade eben noch gar keine gedanken gemacht... #kratz

in meiner ersten schwangerschaft hatte ich das "geschleime" allerdings gar nicht... :-D

Beitrag von hibbelliese 07.05.10 - 20:17 Uhr

#rofl Das ist nicht dein ernst, oder ?!

Entspann dich #cool !

Beitrag von emmy06 07.05.10 - 20:19 Uhr

Da lies mal die Antworten, die sie eben bekam.... wäre ich da etwas unsicher wäre mir wahrscheinlich auch angst und bang geworden....

Beitrag von hibbelliese 07.05.10 - 20:23 Uhr

nee. die les ich bestimmt nicht.

Beitrag von blinki.bill 07.05.10 - 20:24 Uhr



hallo du,

lass dich nicht verrückt machen...ich hab des auch schon die ganze schwangerschaft über...

soweit ich weiß ist de sganz normal beim einen mehr beim anderen wenieger...mach dir keine gedanken...

wenn du aber jetzt so unsicher bist dnan lass es dir einfach von ner hebamme am telfon oder so bestätigen...

lg

Beitrag von chaos-queen80 07.05.10 - 20:33 Uhr

Also ich hab während meiner SS ganz unterschiedlichen Zervixschleim... Der Körper verändert sich halt auch und durch die Hormone kann das schon mal vorkommen.

Ich würde mich nicht verrückt machen. Frag mal deinen FA beim nächsten Termin.

LG
Tina + Johanna (2 J. + 7 M.) + Bauchzwerg (36+5)

Beitrag von hebigabi 07.05.10 - 22:17 Uhr

Da Schwangere schleimen wie die Schnecken ;-):-p in allen möglichen Farben und Konsistenzen sehe ich hier absolut KEINEN Grund ins Krh zu fahren.

Und lass es ständig das, was in der Unterhose ist, zu identifizieren- absoluter Kappes!

LG

Gabi

Beitrag von minap 07.05.10 - 22:23 Uhr

Hallo,

brauchst keine Angst haben. Hatte in der 24.SSW das erste Mal nach langer Zeit wieder sehr starken wässrigen Ausfluss und plötzlichen ganz viel Schleim. Dachte auch schon Schleimpfropf. War aber nix. Und seitdem ist er ständig anders.
Wenn wirklich dann ruf doch im KH an oder fahr am Montag zu deiner Ärztin.

Wichtig ist, dass kein Fruchtwasser abgeht und du keine Wehen hast. Aber glaub mir, du brauchst dir keine Sorgen machen.