Sehr langsames Trinken

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von blue-angel1982 07.05.10 - 20:05 Uhr

Hallo...

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Meine Kleine braucht ewig bis sie ihr Fläschchen leer hat. Sie braucht meist 30 Min. bis sie 60 ml getrunken hat. :-(
Das ist doch nicht normal, oder? Was kann ich machen, dass es schneller geht? Habe die NUK Weithalsflaschen.

Danke euch schonmal für eure Antworten.

Melli #sonne

Beitrag von littleblackangel 07.05.10 - 20:12 Uhr

Hallo!

Sie ist doch gerademal 17 Tage alt, lass ihr doch Zeit! Sie muss die Muskeln und alles erstmal trainieren...

Welche Sauger nimmst du denn genau? Mein Sohn hatte bei den Nuk Weithalsflaschen die Teesauger Gr.1 bis zum Ende der Flaschenzeit...

LG Angel mit Lukas und Anastasia (die auch heute noch bei manchen Stillmahlzeiten über 30minuten braucht!)

Beitrag von lachris 07.05.10 - 22:21 Uhr

Unsere hat in den ersten Wochen für 100 ml über eine Stunde gebraucht!

Jetzt ist sie 10 Wochen alt und pumpt manchmal 200 ml in einer halben Stunde ab.

Klar gibt es immer wieder Kinder, die schneller sind. Aber es wird auf jeden Fall besser. Verändern würde ich daher nichts.

VG lachris