Mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweethearts1983 07.05.10 - 20:12 Uhr

Hallo ihr lieben
Seit dem 18.04. nehme ich Mönchspfeffer weil ich immer eine zu kurze 2 zyklushälfte hatte
Jetzt bin ich aber schon im 23 ZT und hatte keinen Eisprung (seht selbst)http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../507872
Könnt ihr mir da vllt weiter helfen?
Liegt es vllt am Mönchspfeffer das sich alles verschiebt?

danke schon mal für eure antworten
lg

Beitrag von amy-luca 07.05.10 - 20:16 Uhr

ZB lässt sich nicht öffnen!
Gruß Amy

Beitrag von maja1404 07.05.10 - 20:17 Uhr

huhu

Mönpf soll man mind. 3 Monate einnehmen damit eine Wirkung eintritt.

Manchmal schlägt es auch garnicht an oder aber im ersten ZK schon,das ist von Frau zu Frau verschieben.

Manche können es garnicht nehmen weil es einfach zu viel Durcheinder macht wie es eh schon war.

Ich nehme Mönpf nun schon 2 monate und ich merke das es mir hilft.

Ich habe die Wirkung schon im ersten ZK gemerkt.

Ich habe weder Kopfschmerzen noch ULS und besonders keine SB mehr vor dem NMT,wie ich es früher immer hatte.

Natürlich kann sich dein ES auch verschieben durch Mönpf.

lg maja

Beitrag von shiningstar 07.05.10 - 20:47 Uhr

Hab Dir im Fo Kiwu schon geantwortet.
Kleiner Tipp: Cross Posting ist nicht erlaubt.