Schmerzsaft verdünnen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von klopsi 07.05.10 - 20:42 Uhr

Hallo,

ich wollte wissen, ob man Schmerzsäfte für die Kinder verdünnen kann.

Unsere Kleine nimmt Säfte so schlecht. Meist würgt sie richtig. Auf nen Hustensaft hat sie mal sofort gebrochen.

Haben immer furchtbare Nächte (aus verschiedenen und oft unerklärlichen Gründen). Möchte heute, wenn es wieder so schlimm wird nen Schmerzsaft geben. tara trinkt nicht aus ner Flasche. Muss es ins Glas mischen.

LG
Klopsi

Beitrag von muddi08 07.05.10 - 20:46 Uhr

Natürlich kannst du das verdünnen, aber dadurch wirds nicht weniger eklig und sie hat noch ne größere Menge zu schlucken.
Hast du mal Nurofensaft versucht? Der ist eigentlich sehr lecker.