Umfrage: Wie schnell trinken Eure Kleinen die Flasche leer?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nori78 07.05.10 - 21:00 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessieren, wie lange Eure Kinder brauchen, um die #flasche auszutrinken.

Just for fun!;-)

Ich fang mal an:

Mathis ist knapp 12 Monate.

Für 200 ml 1er-Milch braucht er ca. 10 Minuten,
er trinkt mit einem "s"- Sauger (eigentlich "Tee-Sauger", da er die Flasche sonst fast "inhaliert").

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Elisa

mit #huepfLuis und #babyMathis

Beitrag von dur 07.05.10 - 21:03 Uhr

Hei

Das kommt darauf an was drin ist. Wenn es Kaba ist dann ist die Flasche innerhalb von 5 min leer. bei Tee dauert es etwas länger und bei verdünntem Saft geht es auch runter wie nix. Selbst aus der Tasse die wir Katharina jetzt öfter geben zum trinekn geht das alles runter wie nix

durstige Grüsse

dur

Beitrag von fernweh123 07.05.10 - 21:05 Uhr

Hallo,

Naomi hat in dem Alter keine Flasche mehr getrunken.
Ich habe sie gestillt und sie hat nur ganz kurz danach Milch aus einer Flasche getrunken. Sie bevorzugt die NUK Becher.

Andrea +Naomi *01.11.08

Beitrag von tosse10 07.05.10 - 21:11 Uhr

Unser Abendritual beinhaltet noch die Flasche. Er trinkt dann manchmal nichts und manchmal 260ml, die hat er dann auch ruck zuck in 5-10 Minuten weggeputzt.
Ansonsten bekommt er nur aus normalen Bechern zu trinken. Die Trinklernbecher haben wir nur unterwegs dabei, aber das geht ihm nicht schnell genug, da saugt er immer totalen Unterdruck rein. Er trinkt ausschließlich Leitungswasser/stilles Wasser und zum Frühstück Milch. Im ersten Lebensjahr weil ich drauf bestanden habe. Jetzt mag er nichts anderes. Saft, Kakao, Kohlensäurehaltiges verweigert er (zum Glück, dann brauch ich mir auch keine Sorgen um die Zähne deswegen machen).

LG

Beitrag von mamone007 07.05.10 - 21:32 Uhr

vanessa (15 monate) braucht für 200 ml milch oder trinkmahlzeit mit normalem milchsauger ca 5-10 min

bei tee oder saft sind 100 ml mit dem teesauger in 0 komma nix weg :-)


lg

Beitrag von haruka80 07.05.10 - 21:40 Uhr

Mein Sohn (12,5 Mo) war immer schon ein schlechter Trinker, trinkt erst seit 3 Wochen überhaupt 200ml, kam vorher nie über 150ml hinaus.
Für Milch braucht er morgens ca 20 Minuten, liegt dabei genüsslich wie ein Pascha in meinem Arm#verliebt

Im Moment hat er Magen-Darm und kriegt ne Elektrolytelösung wovon er 1l am Tag trinken soll, da schafft er die 200ml in ner halben Stunde. Sonstiges, Tee oder Saftschorle trinkt er kaum, mal 30ml hier, mal 20ml da, Wasser gar nicht.

Beitrag von aggie69 08.05.10 - 00:45 Uhr

Mein Sohn 13 Monate kennt keine Flasche. Habe welche gekauft und die liegen noch eingeschweißt im Schrank.

Eigentlich habe ich immer gestillt und als er dann zusätzliche Getränke benötigte, haben wir die Nummer mit der Nuckelflasche gleich sein lassen und ihn aus der Tasse trinken lasen.
Wenn er Durst hat, trinkter aus Tasse oder Becher. Dauernuckeln war bei uns nie ein Thema (außer an der Brust)

Beitrag von maschm2579 08.05.10 - 08:25 Uhr

Hallo,

seit der Geburt braucht meien Tochter ewig. Sie brauchte damals schon für 50 ml mind. 30 Minunten und wenn sie heute Ihre Nachtflasche trinkt (nach dem Abendbrot vorm Zähne putzen) dauert es für ca 200 ml auch ca 30-45 Min.

Schnell trinken ist nicht Ihr Ding. Tagsüber trinkt sie aus Bechern oder der Sigg Flasche und da ist es auch nicht besser. Sie trinkt zwar viel aber ewig #augen

Ich beneide die Eltern deren Kinder Ruck zuck alles austrinken. Wir haben übriens Breisauger #schwitz

lg maren

Beitrag von knutschy 08.05.10 - 08:40 Uhr

Hallo,

Fabian trinkt meist Nachts noch 1 Flasche so zwischen 150-200ml und brauch dafür so 5 Minuten mit 2er Sauger von Nuk.

Die 1er wollt er nicht mehr im Mund haben, scheinen ihm wohl zu klein zu sein, aber die zeit hat sich nicht geändert waren mit 1er Sauger auch ca 5 Minuten.

Liebe Grüße Anja.