Frage zur Kindslage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jona86 07.05.10 - 22:23 Uhr

Hi ihr Lieben!

Ich bin jetzt fast in der 29ssw. Und seit ner Woche liegt unser Zwerg glaub ich in BEL. Kann man davon ausgehen, dass er so liegen bleiben will?
Also ich hab da schon etwas Angst vor weil er halt meiner Meinung nach schon so lange so liegt. Würd gern wieder spontan entbinden.

lg

Beitrag von petitange 07.05.10 - 22:25 Uhr

Bei mir hat sich noch nie einer wieder rumgedreht, aber man hört ja die dollsten Dinge... Meine Tochter liegt schon seit der 25. Woche mit dem Kopf nach unten...

Beitrag von hardcorezicke 07.05.10 - 22:27 Uhr

meine tochter liegt seit dem 2ten screening 20 ssw in BEL.. und da liegt sie heute noch 37 ssw.... ich kann den kopf richtig schieben.. sie drückt mit dem kopf auch gegen die bauchdecke.. was manchmal echt weh tut. das ich da noch nicht blau bin ist nen wunder... mein doc sagte mir das sie sich bis zur 36 ssw drehen sollte... na ja hat sie aber nicht... und in 13 tagen wird sie per ks geholt.... mir ist es egal. hauptsache gesund..

Beitrag von osiris3105 07.05.10 - 22:29 Uhr

Die Mäuse drehen sich bis zur 33 SSW ohne Probleme. Können sich aber theoretisch bis zum schluss noch drehen. Wenn aber in der 34. SSw immernoch in BEL liegt, würde ich mal mit einer Hebi drüber reden. Die haben manchmal noch Medthoden wie die sich vielleicht noch drehen.

LG
Simone + Leona 33.SSW

Beitrag von laracelin 07.05.10 - 22:30 Uhr

Meine Kleine dreht sich ständig hin und her am montag lag sie wieder in der querlage und davor becken endlage bei mir bleibt sie einfach nicht mit den kopf nach unten.
Ich bin aber ab sonntag dann schon in der 37 SSW
Daher ist das echt nicht zu sagen ob sie bei dir so liegen bleibt
Lg
Corinna

Beitrag von binci1977 07.05.10 - 22:31 Uhr

Hi!

Nein das muss es nicht bedeuten.

Meiner lag auch zeimlich lange in BEL bzw, oft auch in Querlage.

Hat sich dann aber gedreht. Meine kleineTochter hat sich erst so um die 37.SSW herum in SL gedreht.

Keine sorge, hat noch Zeit und vor der 36.SSW machen da weder die Hebammen noch die Ärzte irgendetwas.

LG Bianca ET-4