Milchbrei macht Blähungen - Allergie oder zu kurzer Abstand zur Pre???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von meli08 07.05.10 - 22:28 Uhr

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal bitte Eure Meinung.

Meine Maus bekommt abends einen Haferfllockenbrei mit Milch (Alnatura, Vollmich, 100ml). Ca 1 - 1 1/2 Stunden später bekommt sie dann ihre Abendflasche mit Pre. Nun habe ich festgestellt, das sie dann oft wegen Blähungen aufwacht. Ich kann mir nur vorstellen, das es von dem Abendbrei kommt, weil sie die Tage davor das gleiche gegessen hat und da durchgeschlafen hat. Haferflocken hatte sie auch sonst. Könnte das an der Milch liegen oder, was ich vermute, an dem zu kurzen Abstand zur Pre? Finde im Netz nichts und hoffe, Ihr habt vielleicht eine Idee.

Wollte morgen mal die Milch weglassen und dann ein paar Tage später den Milchbrei mal auf einen Nachmittag legen, wo der Abstand zur nächsten Pre dann ca 3 Stunden liegt.

Vielen DANK,

Meli

Beitrag von baby09 08.05.10 - 07:48 Uhr

Huhu!

Leider schreibst Du nicht, wie alt Dein Kind ist. Ich vermute mal, dass die Vollmilch zu schwer im Magen liegt. Du könntest den Brei ja auch mit der Pre-Milch anrühren. Hast Du das schon einmal versucht? An eine Allergie glaube ich nicht. Dann müsste Dein Kind auch auf die PRE-Milch reagieren.
Oder Deine Maus ist abends einfach zu voll. Hast Du mal versucht, die Flasche weg zu lassen und dafür etwas mehr Brei anzubieten (bis sie wirklich satt ist)? Dann braucht sie keine Milchflasche mehr. Du könntest ihr noch ein Fläschen Tee (Fenchel-Anis-Kümmeltee ist gegen Blähungen)oder Wasser anbieten.

LG Yvonne

Beitrag von meli08 09.05.10 - 16:36 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort. Ja, mit Pre habe ich es schon einmal versucht. Klappte gut. Da aber immer von Milch gesprochen wird, habe ich es dann damit versucht. Ich denke auch, das es vielleicht zu schwer ist. Sie ist nämlich ordentlich Brei. Vielleicht auch einfach zu viel für den Anfang. Aber ohne ihre Abend-Flasche geht gar nichts :-)))
Ich denke, ich gebe ihr jetzt erst einmal weniger Brei am Abend und steigere dann wieder langsam. Und lasse dann mehr Zeit zwischen dem Brei und der Flasche. Mal gucken...

Danke, Meli