Schlimmes Stechen am Muttermund?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laracelin 07.05.10 - 23:24 Uhr

Ich habe seit 5 minuten durchgehend schlimmes stechen am muttermund ich bin ja jetzt in der 36 +6 was könnte das sein?
Ist das das zeichen das er sich öffnet oder das es bald los geht wehen haben ich ganz leichte aber nicht regelmäßig
tut höllisch weh sowas kenne ich gar nicht

Ich hoffe ihr könnt mir helfen dass macht mir gerade angst und es tut echt wahnsinnig weh
Danke schonmal

Beitrag von snoopyara 07.05.10 - 23:31 Uhr

Wenn Du es schon seid 5 Minuten hast ubd es höllisch schmerzen bereitet dann ruf einfach im KH an und lasse dich mit einer Hebamme verbinden.
Das hört sich für mich so an als wenn es tatsächlich sein könnte das es losgeht. Ruf da einfach mal an. Fachpersonal und egal wie viel Uhr es ist, die helfen gerne und sehen das nicht als unnötige belästigung an!

Alles gute und viel Glück für die Geburt! #herzlich

Beitrag von die-kitty1985 07.05.10 - 23:33 Uhr

Ich hab' das nur hin und wieder und da meinte jemand hier im Forum, das seien Anzeichen für Senkwehen. Vielleicht drückt das Kleine ja im Moment mit all seiner Kraft nach unten...

Beitrag von laracelin 07.05.10 - 23:39 Uhr

das komische daran ist das es alle 5 minuten ca kommt und dann wieder ruhe ist
könnten das auch wehen sein jeder spürt die vieleicht anders angst wird es mir schon noch dazu habe ich heute am abend 4 tassen Jogitee getrunken und seit ich mich ins bett gelegt habe kommt das stechen was bis ins unterleib zieht ca alle 5 minuten
danke für eire antworten schonmal

Beitrag von babylove05 07.05.10 - 23:39 Uhr

Hallo

ich weiss nur wie es bei mir ist .. hab das schon seit einigen wochen immer mal wieder für eine gewisse zeit , meine FA meinte des sind Dehnungschmerzen oder das die kleine einfach extrem drauf drückt...

Aber das ist halt bei mir ... weiss nicht ob es bei dir auch der fall ist

Lg Martina

Beitrag von die-kitty1985 07.05.10 - 23:48 Uhr

Ich will da jetzt wirklich keine Ratschläge geben, die am Ende komplett falsch sind. Aber gibt es nicht diesen Badewannen-Trick? Meine Hebammen haben erklärt, dass wenn du meinst, es sei soweit, (ALLES UNTER DER VORAUSSETZUNG DIE FRUCHTBLASE IST NOCH "DICHT" *gg*), solltest du dich in eine warme Badewanne legen (so um die 37 Grad). Wenn's besser wird ist alles gut - wenn's schlimmer wird, drück ich dir schon mal die Daumen für eine möglichst schmerzfreie und relaxte Geburt ;-)