Hallo Ihr Lieben

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kokus 07.05.10 - 23:44 Uhr

hab mal eine kurze Frage und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen, also
ich hatte am 20. April meine 2 Insemination , hab jetzt seit Tagen starke schmezen am Eierstock Test war Negativ. Ich war heut beim Arzt war nix zu sehn alles in Ordnung, Schleimhaut noch gut aufgebaut.
So ich soll jetzt für 21 Tage die Pille nehmen, mein Dr. meinte müssen muß ich nicht ich könnte selbst entscheiden ob ich sie nehme tolle Aussage!!!!
Hat jemand von euch auch für 21 Tage die Pille nehmen müssen und wenn ja wofür ist das gut???
Wollen dann nächsten Monat die 3 Insemination starten.
Vielen Dank für eure Antworten

Beitrag von fenna 08.05.10 - 07:35 Uhr

Die Pille kann verursachen, dass direkt nach Absetzen mehrere Eier gleichzeitig heranreifen. Du bist also im Zyklus direkt nach Absetzen fruchtbarer. Deshalb werden viele Frauen direkt nach Absetzen der Pille schwanger. Ich würde seinen Rat befolgen.