Träume?!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sunny249 07.05.10 - 23:57 Uhr

Nachdem ich nach MA am 17.03 eine Ausschabung hatte hab ich am 28.04 meine Mens wieder bekommen. Also genau 6 Wochen danach. Meine FÄ meinte das wir eine Mens abwarten sollen und dann wieder anfangen können zu üben. Ich hab mich wirklich sehr darüber gefreut das ich meine Mens bekommen hab. Und wir freuen uns auch wirklich wieder aufs üben und hibbeln. Körperlich wie auch geistig habe ich das alles sehr gut verarbeitet. Allerdings seit zwei nächten Träume ich immer wieder das ich im Krankenhaus bin und mich einer Ausschabung unterziehen muss.
Find ich schon ein bisschen seltsam. Wollts nur mal irgendwo los werden.....wüsste nich wem ich es sonst erzählen sollte.
Ganz liebe Grüße

#stern

Beitrag von merle-marie 08.05.10 - 07:59 Uhr


Hallo liebe sunny,

erst einmal nehme ich Dich #liebdrueck es tut mir sehr leid was Du durchmachen msstest.
Aber ich denke die Träume die Du hast sind eine Art ,,Verarbeitung,, deiner Erlebnisse. Nich nur das Herz und die Psyche muß wieder auf den Damm kommen...auch das seelische eben...und ich glaube das tut man in dem man das Erlebte im Traum verarbeitet.
Ich habe auch damals schreckliche Träume gehabet, die aber mit der Zeit weniger wurden und dann ganz verschwunden waren.
Ich wünsche Dir alles erdenlich Gute und drücke Dir ganz fest die Daumen....und ganz voiel Glück beim schwanger werden

glg merle-marie#liebdrueck

Beitrag von nienoma 08.05.10 - 10:06 Uhr

hallo sunny, #liebdrueck

da kann ich merle-marie nur recht geben. wenn der kopf manche erlebnisse nicht verkraften kann , dann gibt er an die seele ab. und durch die träume versucht die seele das zu verdauen und rauszubekommen. zu mir hat mal ein alter mann gesagt:
die meisten träume sind seelischer stuhlgang.
und ich glaub, da hatte er recht.
glg und eine glückliche zukunft wünscht dir
oma

Beitrag von 4engelchen 10.05.10 - 16:05 Uhr

Versuch einfach über deine Träume zu sprechen, oder sie aufzuschreiben. Denn die Träume sind oft das Ergebnis dessen, was wir noch nicht richtig verarbeitet haben.
Ich kenne das Problem mit den Träumen, auch ich träume sehr viel und wenn ich schwanger bin sind es oft auch Vorahnungen. Das Problem ist nur, ich kann nicht genau sagen was eine Vorahnung ist, und was nicht.
Mir hilft es einfach darüber zu reden, oder besser zu schreiben. Denn dann lassen die Träume mich in Ruhe. Und wenn es Vorahnungen sind, dann kannst du es eh nicht ändern.
Ich wünsche dir aber trotzdem für eine weitere Schwangerschaft viel Glück