trotz clomi noch immer kein erfolg.....:-(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pluesch82 08.05.10 - 00:46 Uhr

Ich hab jetzt letzten Monat mit der Therapie mit Clomihexal begonnen. Leider hat es beim 1. mal nicht geklappt.
Wie lange dauert so was? Ich hab von meinem Arzt 1/2 Tbl empfohlen bekommen.....
was nehmt ihr so? Wie sind eure Ehrfahrungen?

Beitrag von 3susisonne 08.05.10 - 01:49 Uhr

hallo
ich bin gespannt...fange nun auch mit clomi an !
viel erfolg beim nächsten versuch !

Beitrag von pluesch82 08.05.10 - 03:09 Uhr

danke. wünsch auch dir erfolg mit Clomi.#blume

Beitrag von engel031985 08.05.10 - 06:14 Uhr

guten morgen,

bin/war im 3. clomi-zk und es hat auch noch net geklappt!
weiß aber net ob ich bzw. wir dann nochmal mit clomi probieren
oder net?

mfg engel

Beitrag von fraeulein-pueh 08.05.10 - 07:14 Uhr

Bin im ersten Clomi-Zyklus und warte derzeit auf die Mens. Hab Montag zuletzt Utro genommen, Dienstag negativ getestet - aber Mens ist bisher nicht da... Werd mal bis So oder so warten und dann noch nen Test starten. Aber ich glaub nicht, dass da noch n Strich kommt ;-)


Ähm ja, meine FÄ meinte, ich soll nicht zu enttäuscht sein, wenn es im ersten Clomi-Zyklus nicht gleich klappt. Meist wirds was im zweiten oder dritten. Also nicht gleich den Kopf in den Sand stecken ;-)


Kann baer auch verstehen, dass du enttäuscht bist...

Beitrag von connie36 08.05.10 - 09:12 Uhr

hi
clomi ist kein wundermittel, auch ohne medis braucht eine frau manchmal etliche zyklen bevor es klappt. und mit clomi hast du dann einfach nur die ausgangssituation wie jede andere frau auch. weil dann deine eier reifen, und hoffentlich auch springen.
wäre genauso als würdest du davon ausgehen,d as es mit der 1. icsi gleich klappen müsste. hier sind einige vertreten, die schon die 4. oder noch mehr hinter sich haben.
ein zyklus ist gar nix.
lg conny, mit diversen iui´s und einer icsi

Beitrag von metal-monster 08.05.10 - 10:12 Uhr

Moin Moin!

Also bei mir hat es richtig lange gedauert, bis die richtige Dosis Clomi gefunden war. Jetzt warte ich auf meine Mens- oder eben ein positives Ergebnis^^
Wenn bei dir schon die richtige Dosis gefunden ist, dann wird das ganz sicher bald etwas werden!!!!!! Ich drücke dir auf jeden Fall alle Daumen ;)

LG metal-monster

Beitrag von crabby 08.05.10 - 15:40 Uhr

ich hatte 2 Zyklen mit Clomi und bin dann im 3. Zyklus ohne Clomi (Pausenmonat) und ohne sonstiges schwanger geworden. Manchmal braucht der Körper einfach nur einen kleinen Schubs in die richtige Richtung, dann klappt es schon.

wünsche Dir viel Erfolg

Lg
Crabby

Beitrag von rotes-berlin 08.05.10 - 23:10 Uhr

Clomi ist leider kein Wundermittel. Bei vielen passiert gar nichts. Andere werden schwanger, haben aber einen Abgang. Und ein Paar wenige haben das Glück ein Kind mit Hilfe von Clomi zu bekommen.

So schwer es auf Fällt, versteif dich nicht sooo sehr darauf damit schwanger zu werden. Am Ende fällt man sehr tief..

Beitrag von pluesch82 09.05.10 - 01:59 Uhr

danke für eure Antworten und Erfahrungen mit Clomi. Wollte einfach mal hören was ihr dazu so sagt.
Ich weiß das Clomi kein Wundermittel ist..naja man wünscht es sich halt...

ich werd versuchen etwas abzuschalten...

Beitrag von mischa85 09.05.10 - 11:40 Uhr

Hey,

Ich bin im 2. Clomi zyklus ss geworden.
Ich sollte 4 Tage lang 1x Tablette nehemen und am 5. Tag 2x (also morgens und abends eine)
Genommen habe ich sie von ZT 3 - 7

Liebe Grüße

Mischa mit Krümel 9.ssw#blume